Dieses Thema habe ich.....

Ein Werkzeug für Geist und Körper

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3976
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 44893Beitrag Kalle
05.09.2017, 14:29

Dieses Thema habe ich für ein bestimmtes Mitglied eröffnet,
das mit dieser Materie schon einige Erfahrungswerte Sammeln konnte
und sogar mir Hilfreich zur Seite stand.
Liebe und Lichtvolle grüße
euer Kalle
:fo
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3976
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 44930Beitrag Kalle
27.09.2017, 15:50

Ok dann mache ich mal den Anfang
Liebe Elke ich hoffe es ist in deinem Sinne was ich hier gefunden habe.
Liebe und Lichtvolle grüße Kalle
:fo

Warum funktioniert Pendeln? Was kann das Pendel?
https://www.youtube.com/watch?v=L6DMW653VXs
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
traude52
Beiträge: 473
Registriert: 03.03.2007, 10:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 44935Beitrag traude52
28.09.2017, 06:55

Hallo Kalle
Ich bin zwar nicht die Elke, aber es ist für mich
auch ein wichtiges Thema.
Verwende auch Pendel und Tensor bei Gesundheitsfragen, wie im Video
beschrieben.

Alles Liebe
:Trau
Tarot ist der Spiegel der Seele - es erfordert manchmal Mut, hineinzusehen.

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3976
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 44937Beitrag Kalle
28.09.2017, 08:54

Super
Ich habe von dieser Thematik keine Ahnung
Aber Elke hat mir sehr geholfen.
:br
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

carry85
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 17:46

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45111Beitrag carry85
09.11.2017, 10:31

Ich habe auch mal eine Frage zum Pendeln.

Ich hatte heute ein Vorszellungsgespräch für einen Job den ich unbedingt will.

Mein Gefühl sagt mir irgendwie nichts, ob die Aussichten nach dem Gespräch nun gut oder schlecht sind. Und ich werde erst nächste woche bescheid bekommen.

Kann mir ein Pendel dazu was sagen. Z.b. das es schon gut gehen wird und ich mir keine Gedanken machen brauch.
Pendel antworten nur mit ja / nein.....soweit weiß ich bescheid.

Benutzeravatar
traude52
Beiträge: 473
Registriert: 03.03.2007, 10:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45115Beitrag traude52
10.11.2017, 08:19

Hallo Carry 85

Du hast gute Chancen den Job zu bekommen, aber du
wirst nicht bleiben.
Beim Pendeln soll man immer nachfragen, sonst zieht man voreilige Schlüsse.

Alles Liebe
:Trau
Tarot ist der Spiegel der Seele - es erfordert manchmal Mut, hineinzusehen.

carry85
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 17:46

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45118Beitrag carry85
10.11.2017, 09:31

Danke Traude.
Ich hab es gestern auch einfach mal bei Kerzenschein versucht zu pendeln.
Und laut meinem Pendel bekomme ich den Job.
Ich bin soooo gespannt :-)

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45627Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 06:41

Und- wie ist es ausgegangen?

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45628Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 06:43

Danke Kalle, dass Du mir die Ecke eingerichtet hast. Es tut mir leid, dass ich solange gebraucht habe, um mich hierum zu kümmern.

Aber Du weißt ja, es war viel los.. für die anderen: Erst war ich krank, dann starb mein Lieblingshund plötzlich und unerwartet (ich hab sie immer bependelt und immer gesund bekommen, leider starb sie an einem Aneurysma - für mich hat sich das so dargestellt, dass ihre Zeit gekommen war und wenn sie nicht auf diese Weise gestorben wäre, hätte ich mir Vorwürfe gemacht). Dann war mein alter Hund sehr dement und sehr anstrengend. Schalflose Nächte.. bis er dann am Valentinstag auch nach Hause gegangen ist. Mich tröstet sehr, dass ich sicher bin, ich sehe sie wieder. Nicht zeitnah (hoffe ich zumindest) aber wir werden uns alle wiedersehen. :D

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45629Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 06:47

Das Video ist hier gesperrt.. eigentlich sollte ich auch arbeiten, anstatt hier im Forum rumzugeistern.. :oopsi hab's mir den Anfang kur auf dem Handy angeschaut.. gucke zuhause weiter. Er klingt gut, sehr seriös und PEndel sagt "ja" zu ihm. DAs ist gut, weil ich bei einem Pendelkurs war, wo ich schon bei meiner Ankunft fror - obwohl Pendel rumhingen, spirituelle schöne Sachen, Energiepyramiden in jeder Ecke und ich fror und fühlte mich unwohl. Der hat auch die PEndel meiner Pendellehrerin kopiert und hat uns böse Energien mitgeschickt. DAs war damals so gruselig - mein Hund (Tina, die im Dezember gestorben ist) guckte mich mit schwarzen Augen an, setzte sich energisch auf meinen Schoß und stach mir ihre Knochen energisch in die Beine. Ich hab sie weggeschubst, weil ich Angst bekam. Und es hat etwas gedauert, bis ich die negativen Energien wieder aufgelöst hatte- mit dem Pendel. Also nie wieder dieser Typ. Meine Freundin hat komischerweise genau den bei YouTube ausgegraben.. :shock

Ich schicke die Beiträge immer kurz weg, weil ich ja im Büro bin, evtl. gestört werde und/oder mal wegmuß zwischendrinnen. Dann sind die Beiträge schon mal weg. Deshalb die vielen kurzen Beiträge. Ist auch leichter zu lesen, denke ich (?) :D

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45630Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 06:54

Also jetzt zu uns... Pendeln, Spiritualität, Heiler usw... da hab ich früher gedacht, dass das alles Betrüger sind. Homöopathie dagegen fand ich faszinierend. Ich war bei meiner Heilpraktikerin in Behandlung (nachdem ich bei Ärzten keine Hilfe bekam - egal wobei, Ärzte waren ratlos- müßte alles psychisch sein -?-). Zwei Jahre Leidenszeit durch homöop. Behandlung (okay hin und wieder Mittel zu früh nachgenommen, Arzneimittelprüfung aber halt heftigste Entgiftung), offener Rücken, Juckreiz, suppende Haut ich hab nichts vertragen- nur Baumwolle getragen nur bestimmte Stücke. Möglichst keine schweren Sachen drüber (Jacke, Tasche..) schlaflose Nächte über Monate hinweg. Meine Heilpraktikerin kam auch nicht wirklich weiter. Sie hat mir viel geholfen, viel gemacht. Aber sie meinte dann, mit gut gewählten Mitteln laufen wir wie gegen eine Gummiwand. Sie hatte zwar die Impfungen bei mir im Blick, dachte aber, wir hätten die schon erledigt. Ein Trugschluß, wie sich später rausstellte (ich arbeite immer noch dran)... Naja, ich lief rum wie ein Zombie. Schlafentzug ist heftig über so lange Zeit.

Da ich merkte, meine HP kommt nicht weiter ich aber dachte, ich muß doch irgendwo Hilfe bekommen... googelte ich.. und kam auf die Seite einer Heilpraktikerin in Weilburg. Meine alte Heimat (da bin ich zur Schule gegangen, 8 km von da gewohnt, aufgewachsen). Ich schrieb sie an. Weil sie so tolle Sachen anbot (hätte sie nur pendeln angeboten, wäre ich nie zu ihr gegangen). Sie schrieb mir dann, ich wäre auf einer alten Seite gelandet und sie mache das alles nicht mehr, weil sie viel was besseres hätte.. die Heilpendel. Und ich war Feuer und Flamme. Sofort. Unfaßbar. Daran hab ich gemerkt- wenn die Lebensaufgabe ruft, macht es "klick" - anscheinend...

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45631Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 07:00

Mein Glück... es war Schnee, Schneematsch und beim Hundespaziergang hab ich mich 2x aufs Steißbein gesetzt.... aua... meine Heilpraktikerin war in Urlaub - ich kam mit Hypericum nicht weiter (was normal immer super hilft). Dann hab ich mich noch ein drittes Mal auf den Hintern gesetzt- ich war fassungslos. Und es schmerzte sehr sehr sehr. Das war aber mein Glück.

Ich war im Pendelkurs bei ihr (lange Warteliste, es fiel eine aus und da Brigitta merkte, wie wichtig mir der Kurs war, kam ich direkt rein - spontan quasi). Ich hab derart gebrannt.. und mich gefreut. Und dachte, ausgerechnet jetzt diese Schmerzen.. bin also in den Kurs, hab gestaunt, gelernt, geguckt. Mich gefreut, so viele tolle Frauen kennenzulernen, die alle schon einen spirituellen oder heilerischen Hintergrund hatten. Solche Menschen kannte ich bis dahin nicht. Und sie kamen von weit her- von der Ostsee usw. keiner aus unserem Bereich hier. Schon gar keiner aus Weilburg.. Ländlich halt. Sehr schöne Gegend aber die Dorfmenschen waren nicht so meins. Egal, anderes Thema. Also - ich war beeindruckt. Sehr beeindruckt und hatte weiter Schmerzen. Und fragte Brigitta, was ich tun könnte. Sie zeigte es mir und - siehe da- die Schmerzen waren weg. Okay, unterwegs (1 Stunde Fahrt) hab ich nachgependelt (ich hab ja im Kurs ein Pendel gekauft.. nein, 3 :D ) Schmerzen wieder weg. DAs zweimal wiederholt und alles war gut.

Und genau das hat mich immer bei der Stange gehalten. Wie oft saß ich da und dachte "was treibst du denn da, das KANN doch gar nicht funktionieren.." - dann dachte ich an meine SChmerzen und wie schnell sich die auflösten... genial. Daran sieht man auch- es passiert nichts ohne Grund...

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45632Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 07:17

Ich hab seit dem Kurs unglaublich viel gelernt. Das hängt damit zusammen, dass ich immer noch brenne. Sehr viel lese, überlege, probiere und das Pendel frage.

Also- für Fragen ob was gut ist oder nicht, nehme ich das pendle auch häufig. Für Fragen in Richtung Zukunft das geht eher schief. Suchen mit Pendel, was eigentlich das klassische ist, klappt bei mir gar nicht. Buchstaben pendeln usw. auch nicht. Das Suchen fehlt mir sehr.. aber da hilft es mir nie. Wenn ich verzweifele, rufe ich meine Engel und die geben mir mittlerweile eigentlich immer einen guten Hinweis aber die Pendel veräppeln mich nur. DA stimmt nie was. Liegt vielleicht an mir.

Ich habe gemerkt, ich kann mit den (Heil-)pendeln wunderbar heilen. Ich kann mit meinen Händen teilweise auch sehr gut heilen- was mir aber noch zuviel Respekt einflößt. Außerdem hab ich ein Riesenproblem damit, direkt an Menschen zu arbeiten. DAs macht mich wuschig, nervös und ruft meine (naturgegebenen) Hemmungen auf den Plan geht gar nicht. Obwohl ich durch das Pendeln ein unglaubliches Lebensgefühl bekommen habe. Alleine dieses "ich kann anderen helfen" oder "mich schreckt keine Krankheit mehr" - das ist so genial... klar, wenn es von der göttlichen Quelle nicht gewollt ist, bekomme ich niemanden gesund. ABER wenn es mit dem Seelenplan paßt, so gewollt ist und es niemandem in die Quere kommt, dann werden die Lebewesen gesund. Egal ob Mensch, Tier, Pflanze. ich pendele für alle (wenn ich die Zeit habe). Und ich pendele sogar dafür, dass die Mäuse usw. aus unserem Garten woanders hingehen. Hat zwei Jahre super geklappt- unsere Gartennachbarn wunderten sich, warum sie so viele Mäuse und Maulwürfe haben und bei uns nix.. unfaßbar. Da sie mich aber mit dem Pendel fast ausgelacht hat (indirekt) sag ich nichts mehr. Freu mich nur.. Letztes Jahr hatte ich ständig kein Auto, kam nicht in den Garten und hab auch mit dem Pendeln aufgehört. Mäuse leben wieder gut bei uns. Maulwurfshügel ohne Ende. Also- es funktioniert. Eindeutig. (Ich bin halt immer wieder verunsichert). Selbst mit Flöhen hat es funktioniert. Ich frage ab Frühjahr tgl. ab, ob Flöhe in der Wohnung / am Hund sind- ist einige Male passiert- einmal hab ich den Floh hüpfen sehen :oh und hab die Engel (oder mein Hohes Selbst) gebeten, die Flöhe alle über den Balkon nach draußen zu bringen und meine Wohnung flohfrei zu machen. hat geklappt- sonst hätten wir ein Flohparadies mittlerweile (ja ich weiß, es klingt total beklopft) :ap

Mit Ameisen war es sehr viel schwieriger- erst als ich kapiert habe, dass die Königin raus muß, hab ich es richtig formuliert und die Beister sind verschwunden.

DAs ist das Schwierige am Pendeln- man muß den "Haken" finden. Einfach nur die Probleme bependeln hilft manchmal aber eher weniger. Ich hab z.B. vor einem Jahr sehr schlimm ausgesehen. Die Haut dick, rot, suppend- im GEsicht (Horror), Armen, Händen.. Uniklinik meine "Kontaktekzem" - klar, am ganzen Körper ohne dass ich was verändert hatte.. Hautarzt ratlos, Hausärzte hatten Versammlung wegen mir ratlos.. ich ratlos.. und durch die Krankheit auch nicht die hellste. Irgendwann hatte ich es gefunden. Die Nieren waren die Übeltäter. Hab die bependelt (kostet viel Zeit und Energie- das hört sich nur so lässig an - und viel Gehirnschmalz) und die Haut besserte sich zusehends. Zwischendrin hatten sich Bakterien reingesetzt (durch die Kratzerei) - die hab ich auch wegbekommen.

So, jetzt hab ich genug geschwafelt.

Meine Pendel sind von hier:

www.baj-pendel.de

Da habe ich meinen Kurs gemacht, die Seminarmappe gekauft- die war das wichtigste für mich. Brigitta macht eine Grundbehandlung. Die zeigt sie auch im Video, das man allerdings kaufen muß. Genau das zeigt sie auch im Kurs. Damit ist der Patient erst einmal in der Lage, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Wen es interessiert- Brigitta hat Videos kostenlos auf Youtube unter Apolonia von Weilburg - kann leider keine Link setzen, weil es hier gesperrt ist. Diese Pendel sind halt was anderes als "Ehering an Schnur" -w eil ich auf Messen und ähnlichen Veranstaltungen immer wieder zu hören bekomme, dass man mit allem pendeln kann. Ja- für ja/nein stimmt das. Vielleicht kann man sogar Mittel übertragen. Aber zum Heilen braucht es mehr- da braucht man die Strahlungen von den Pendeln- grün-minus z.B. auch oder andere. Die Pendel sind super-genial und wirkungsvoll!!!

ElchFrankfurt
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2016, 10:28

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45633Beitrag ElchFrankfurt
06.04.2018, 07:35

Vergessen- Pendeln geht natürlich direkt am Menschen / Tier / Pflanze aber auch über Foto oder Name plus Geburtsdatum.

Ich schwinge alles auf, was gebraucht wird. Das heißt, ich habe eine Riesengroße Apotheke- einfach Ausdrucke. Bachblüten und Schüssler gehen nicht so gut aber Homöoathie, Vitamine, Mineralien.. ich rede immer nur, was bei MIR klappt und nicht klappt- denke, dass das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist (?)

Ich arbeite (schwinge auf) viel mit Homöopathie, Sanum, Kräutern aber auch viel mit Heilsätzen (auf Brigitta's Seite stehen einige unter "Informationen")

Das wichtigste an der Pendelarbeit (für mich bisher, wie ich es erlebt habe) sind die Impfungen. D.h. ich gucke bei jedem "Hilfesuchenden" erst nach geop. Belastung. Brigitta sagte, wenn die vorhanden ist, bringt die ganze Pendelei nicht viel. Die muß erst weg. Dazu gibt es auf ihrer Seite Entstörer. die haben schon einigen geholfen. Oder es gibt Symbole (z.B. Germanium-zeichen plus Blume des Lebens (https://www.shadees-lichtportal.de/) - unter pers. Weiterempfehlungen- Germanium findet man das- ich habe die auch in der Wohnugn. Einfach ausgedruckt (Heilen mit Symbolen). Durch den Flughafen hatte ich auf einmal auch geopatische Belastung.

Aber das schlimmste sind die Impfungen nach meiner Erfahrung. Die auszuleiten, das dauert, kostet viel Energie aber es macht die Lebewesen gesund. Mensch und Tier. Maja war sogar gelähmt durch Impfschaden (Grundimmunisierung) - fiel spontan um und war "Steifftier" wie eine vorbeilaufende Hundebekannte erschrocken feststellte.

Maja läuft super wieder - Kalle kann es bestätigen - gelle?

Seit ich aber die Impfstoffe aus dem Netz gesucht habe und die speziell als Nosoden aufschwinge, tut sich wieder einiges. Obwohl Maja frei von Impfschäden wurde (hat mich auch sehr viel Kraft und Nerven gekostet - diese Verantwortung, Maja alleine wieder gesund zu machen - lt. Pendel sollte ich mir keine Hilfe holen- was ich schrecklich fand aber drauf hörte, weil ich das Gefühl hatte, dass es richtig ist..- und es war richtig - das ist mein größer Anker jetzt, wenn ich (wieder komischerweise manchmal) zweifele...

Seit ich eben diese Nosoden aufschwinge, glänzt auf einmal Majas Fell. Ihr permanenter Magnesium-Mangel (tgl. 1-2x aufgefüllt per Pendel) ist weg. Ihre Kopfschmerzen sind weg und sie ist noch fröhlicher geworden. Genial.

Also - es geht immer weiter, ich finde (dank der Engel und der göttlichen Quelle) ständig neue Ansatzpunkte und hab ständig Aha-Erlebnisse.

Ich hoffe sehr, dass ich genau auf diese Weise jetzt auch die Tochter einer befreundeten Kollegin hinbekomme. die war mit ihrer Tochter überall. Bei Ärzten, Privatärzten, Heilpraktikern, TCM, alles.. keiner konnte helfen. Ich bisher leider auch nicht. Das ist es halt, wenn man nicht weiß, warum das so ist. Genau mein Freundin, ich pendel für ihre beiden Hunde, auch für sie. Sie merkt bei ihren chronischen Sachen nichts. Bei akuten Sachen häufig ja. Da bin ich auch noch dran. Allerdings stammt sie aus de DDR war bis vor kurzem absoluter Impf-Fan. Wir haben sie mit vereinten Kräften gedreht :j aber sie hat derart viele Impfprobleme im Körper- noch denke ich, dass es daran liegt und gebe nicht auf. Wie gesagt, solange man den Haken nicht findet. Bisher habe ich ihn fast immer gefunden. Aber leider nur fast. Aber genau auf die ARt lerne ich dann.

so, ich hoffe, ich hab Euch ein bißchen was vom Pendeln erzählen können, was Euch weiterhilft. kann nur jedem empfehlen, es mal auszuprobieren. Die meisten können es. Ich dachte auch erst, ich kann es nicht, weil mein Tensor, den ich mir mal gekauft hatte, kein "ja" und "nein" anzeigte, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben. Das tut er immer noch nicht. Aber beim Testen, was mir guttut und was nicht, ist er spitze. Bei der Heilarbeit (ich hab 4 Wochenenden in einer Heilerschule nach Horst Krohne lernen dürfen, das wurde mir dann viel zu teuer leider aber ich hab einiges gelernt) ist der Tensor auch was wunderbares.

Also - wen es interessiert, einfach mal die Videos von Brigitta schauen (oder auch anderen). Die Informationen von ihrer Seite runterladen, evlt. die Seminarmappe kaufen und/oder das Seminar mitmachen.. mich fragen :D also Heilpendeln ist so wunderbar. Zumindest für mich :sb

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3976
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Dieses Thema habe ich.....

Beitrag: # 45642Beitrag Kalle
07.04.2018, 14:52

Hi liebe ElchFrankfurt
nichts zu danken, ich habe zu danken.
:dan

Lichtvolle grüße Kalle
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Antworten