Anspruchsvolle Filme

Interessantes aus Film und Fernsehen

Moderatoren: thomas, Lady, Darnella, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 1053
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Anspruchsvolle Filme

Beitrag: #38264 Darnella
04.08.2011, 21:06

Huhu zusammen,

sicherlich hat jeder von uns schon einmal im Lauf seines Lebens einen Spielfilm gesehen, den er sehr bemerkenswert fand. Ein Spielfilm, bei dem man zum Nachdenken angeregt wurde, bei dem man philosophisch etwas mitgenommen hat. Lasst uns die Titel dieser Filme hier in diesem Faden zusammentragen.

:sb


Spontan fallen mir ein:

Matrix
Zurück in die Zukunft
The Sixth Sense
They live - Sie leben
Sieben Jahre in Tibet
Contact
Sakrileg (Da Vinci Code)



Welche Filme haben Euch zum Nachdenken gebracht?


fragt sich ganz neugierig
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 3066
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: #38271 Lady
05.08.2011, 05:53

da fallen mir auch ein paar auf...

"Hero"
"Bichunmo"
"Wie im Himmel"
"Mahatma Ghandi"
"Blueberry"
"Stadt der Engel"

nicht zu vergessen die uralten Klassiker wie

"vom Winde verweht"
"spiel mir das Lied vom Tod"
"Forest Gump"
"Schindlers List"

die nachfolgenden würde ich gerne mal sehen

"die Farbe Lila"

freue mich auf weitere Titel :D Danke für diese zauberhafte Idee Darnella :!
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Fancy-Feline

Beitrag: #38276 Fancy-Feline
05.08.2011, 16:45

[align=center]hier was von meiner Liste :Sonnenbr
Es ist nicht leicht ein Gott zu sein:arrow:arrow
Logan's Run :arrow
Defending Your Life / Rondevous im Jenseits:arrow:arrow
Zammis:arrow
Tron (alte Version):arrow
Der Rasenmähermann:arrow
Die Zeitmaschine (1960) :arrow

:Rauch

:Katzi[/align]

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 1053
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: #38348 Darnella
14.08.2011, 19:03

Dankeschön Euch beiden für Eure Antworten. :z

Gibt es noch mehr Mitglieder, die auch ihre Filmtipps weitergeben möchten?

:da im Voraus

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Fancy-Feline

Beitrag: #38357 Fancy-Feline
15.08.2011, 19:54

[align=center]Gern geschehen.

Früher habe ich noch viel geguckt ... TV - Kino usw.

jetzt nicht mehr. Lebe ohne Mainstreet-Medien. :lol

Es gibt sicherlich noch viele mehr. Ich hatte ne große Datenbank mit
VHS-Kassetten und DVD. Hatte ich fast alles entsorgt. Vom Rest sind dann
noch einige Daten durch Systemabsturz bei Leptop verloren gegangen.
Den Rest - einige wenigen Filme ... genieße ich ab und zu.

Ansonsten findest du ja alles bei youtube.

Aber die Idee für das Thema ist ganz süß. :Sonnenbr

:Rauch


:Katzi[/align]

hoho

Beitrag: #38899 hoho
02.11.2011, 10:03

meinetwegen gehört mary and max auch dazu!

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 1053
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: #40476 Darnella
28.11.2012, 15:31

Dieser Tage habe ich noch einen interessanten Film entdeckt: Coach Carter. Besonders interessant an dem Film ist, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht.

Hier eine sehr interessante Schlüsselszene aus dem Film:
http://www.youtube.com/watch?v=CDMnGLLffDc


Erkenntnisreiche Grüße
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 3066
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: #40829 Lady
23.03.2013, 21:43

es gibt eine Update Version der DVD Solar Revolution hier zur Filmseite http://www.solar-revolution-movie.com/ - schaue in mir gerade an - bin gestern Abend an einem Vortrag von Dieter Broers in Bern gewesen und es war interessant dem Menschen zu begegnen und ihn persönlich wahrzunehmen

[align=center] :zw
[/align]
und falls ich es nicht erwähnt haben sollte - auch die DVD Epos Dei kann ich allen nur empfehlen - Link zum Trailer http://www.youtube.com/watch?v=UY3Fm6Hr7OM
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 1053
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

Beitrag: #43228 Darnella
10.08.2014, 14:20

Wie kann Medienmanipulation funktionieren? Ganz einfach: man "produziert" einen fiktiven Krieg, der real überhaupt nicht stattfindet. Der aber so aufwändig produziert wird, mit Schauspielern, mit einem Kriegsheld, mit organisierten Protestmärschen, sogar mit einem eigens dafür produzierten Song, so dass alle Menschen glauben, dieser Krieg fände tatsächlich statt und diene einer guten Sache.

Wag the Dog ist ein relativ unbekannter, doch zugleich zeitloser, interessanter und kritischer Spielfilm, der viele Menschen in meinem Umfeld zum Nachdenken bringt. Er zeigt auf, wie einfach die Realität von Menschenmassen manipuliert werden können.

Hier gibts einen Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=ruAqul1jPlw


Liebe Grüße
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Herzensgut
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2014, 10:19

Beitrag: #43274 Herzensgut
27.08.2014, 09:57

Filme sind immer wieder ein schönes Thema.
Also viele gute Filme sind bereits genannt worden.

Aber unbedingt mit auf die Liste muss: Babel
Wer ihn nicht kennt, hier ist der Trailer. Sehr empfehlenswert :wink

Was gibt es noch: natürlich alte Klassiker, wie "Manche mögens heiß"!
Aber ich mag auch gerne Western: "True Grit" gehört also auch auf die Liste.

Und Filme, die von der Ästhetik her sehr schön sind - Kostümfilme oder Musicals. Da fällt mir spontan "The Great Gatsby" und "Chicago" ein.

Da ich generell sehr viel Wert auf Ästhetik lege und ein großer Modefan bin, dürfen natürlich auch diese Filme nicht fehlen. Allen voran I am Love. Dieser Film ist wirklich sehr gut und zum Teil trägt Tilda Swinton tolle Kleider. Da hat sich die Filmausstattung mächtig ins Zeug gelegt. Die Kostümbildnerin war sogar für den Oscar nominiert. Vollkommen verdient meiner Meinung nach. Besonders gut gefällt mir das orange farbene Kleid. Habe so ein ähnliches - nur nicht in orange - hier neulich gefunden.


Viel Spaß und liebe Grüße!
Die Herausforderung ist es, nicht etwas zu werden, sondern zu SEIN!

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 3066
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anspruchsvolle Filme

Beitrag: #43797 Lady
22.07.2015, 16:37

heute möchte ich Euch auf die folgenden zwei Filme aufmerksam machen:

Innere Welten - äussere Welten: (Cosmic Angel Nominee 2014) https://www.youtube.com/watch?v=U9oewKWUUd8 in deutscher Sprache

In dem Meisterwerk des kanadischen Filmemachers, Musikers und Meditationslehrers Daniel Schmidt ist das Verständnis für das große Ganze greifbar nah. Wie kein anderer entführt er den Zuschauer in eine geheime Welt voller mystischer Symbole, die in allen Weltreligionen und Traditionen beschrieben werden. Die vier Abschnitte des Films widmen sich den Themen „Akasha", „die Spirale", „die Schlange & Lotusblüte" sowie „Jenseits des Denkens". Über diese universellen Kernthemen wird der Zuschauer in die Lage versetzt, sich mit der Quelle allen Seins zu verbinden. Der Film zeigt auf, dass in der Stille, im scheinbar leeren Raum, eine große Kraft verborgen liegt. Wenn der denkende Geist still ist, wird die Realität, jenseits aller Illusionen, sichtbar.

sowie

Master of Peace: (Cosmic Angel Nominee 2015) https://www.youtube.com/watch?v=swQzXG8N5Vs mit deutschen Untertiteln

Mit 17 Jahren gehört der junge Filmemacher Sananda Kirschner einer Generation an, die dem Krieg nicht begegnen musste. Dennoch ist das 21. Jahrhundert immer noch eine Zeit, in der Konflikte auf der ganzen Welt herrschen. Als sich Sananda damit beschäftigt, sucht er nach einer Möglichkeit, sich aktiv für den Welt-Frieden einzusetzen. Er stößt auf ein internationales Master-Programm, das in seiner Form einzigartig ist: Das „Master Program for Peace Studies“, ein Studiengang in Innsbruck bei welchem sich Menschen aus aller Welt treffen, um Frieden zu studieren und in die Welt zu bringen. Er begleitet mit seiner Kamera die Studenten auf ihrem Weg, wie sie Frieden erforschen und erfahren.
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 3066
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anspruchsvolle Filme

Beitrag: #44788 Lady
14.06.2017, 19:02

mal wieder eine Empfehlung
Titel: Zeit des Wandels - Film Deutsch - Pachakutec - Naupany Puma
https://www.youtube.com/watch?v=7Wg1iPOQXtU
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft


Zurück zu „Film & TV Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast