Die Erde tritt am 22.09.2014 in den Purpur-Photonenring ein

Sind wir wirklich schon bereit ?

Moderatoren: traude52, thomas, Lady, Darnella, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Lichtfunke
Beiträge: 130
Registriert: 17.05.2012, 14:36
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Die Erde tritt am 22.09.2014 in den Purpur-Photonenring ein

Beitrag: #43359 Lichtfunke
22.09.2014, 21:19

Hallo,

Die Erde tritt am 22.09.2014 in den Purpur-Photonenring ein

wie bei Aisha North geschrieben ergänzt diese Ankündigeung
die Tag und Nacht - Gleiche.


Die Erde tritt in den Purpur-Photonenring ein - 19.09.2014
Erzengel Metatron und die 33. Dimension durch Anna Merkaba

Übersetzung: Gerhard Hübgen


Am 22. eures Monats September 2014 werdet ihr alle in einen
photonischen Lichtring eintreten.

Denn da euer Sonnensystem in der Tat - schon einen Fuß in den neuen Einklang
gesetzt hat, wird der Planet, auf dem ihr euch befindet, - den nächsten Schritt in
seinem evolutionären Prozess machen, der den Frieden und die Harmonie
der vergangenen Zeitalter und der kommenden Zeitalter mit sich bringt.

Ein photonischer Ring purpurner Erkennungsprinzipien wird neue Vereinbarungen
für euren Planeten einführen. Die Portale der Vergangenheit integrieren sich wieder
in die Portale des JETZT-Moments der Zeit.


Euer Ego wird in einen neuen Zustand transformiert.
Euer Ego wird nicht verschwinden - es wird einfach auf dem Rücksitz
eurer Gedankenprozesse Platz nehmen.

Ihr werdet die Welt - mit anderen Augen zu sehen beginnen.
Ihr werdet die Veränderungen in euren Mitmenschen zu fühlen beginnen.
Ihr werdet bemerken, dass sich ihre Frequenz in der Tat geändert hat.



Weil die Vorherrschaft ihres Egos durch die neuen Energien der kommenden Zeiten
egalisiert und besänftigt ist, werden sie die Macht ihrer Egos aufgeben und ihrem
Höheren Selbst erlauben, das zu etablieren, was sie sind.

Eure Verkörperung - wird dann mehr aus dem Blickwinkel eures
Höheren Selbst gesteuert werden, als aus dem des Egos.

Mit diesem Gesichtspunkt werdet ihr alle in der Lage sein, die Leben, die ihr
gelebt habt, anzuschauen, die Richtung, in der ihr euch bewegt, zu bewerten,
und eure Frequenz anzupassen, wobei ihr euch nach einem neuen Pfad
eurer Wahl richtet.


Ihr werdet in der Lage sein, euer Leben ohne Anhaftung an das Materielle zu
rekapitulieren, - ohne Anhaftung an das, was ihr seid. Denn ihr werdet
vorübergehend vergessen, was ihr glaubt zu sein.

Und es wird euch erlaubt, euer Leben zu sehen, als ob ihr es vom himmlischen
Wohnsitz eurer Höheren Selbste betrachten würdet – als ob ihr erleben würdet,
was in eurer Welt als Nahtoderlebnis bekannt ist, ohne irgendeinen
Schmerz oder Leid.

Denn der meditative Zustand, in den ihr alle eintreten werdet – eine Art Winterschlaf,
wenn ihr so wollt – wird eurem physischen Menschenverstand erlauben, mit einem
anderen Satz von Übereinkünften zu arbeiten, wobei eure Seele buchstäblich aus dem
Körper gehoben wird - zum Zweck der Erkenntnis und Bereinigung.


Ihr werdet von euren Guides begrüßt, und sie werden euch beim Betrachten eures Lebens
unterstützen und verschiedene Korrekturen an euren Erfahrungen der Vergangenheit machen.

Wenn dieser Moment da ist, werdet ihr dabei unterstützt, ätherisch an die Orte des
Schmerzes zurückzukehren und die alten Denkmuster loszulassen.

Das wird sich spontan und zufällig ereignen, wenn ihr euch eurer Guides bewusst werdet,
wenn ihr euch des umgebenden Raums bewusst werdet und wenn ihr wahrhaft erlaubt,
dass diese Verbindung geschieht.


Wenn sich eine solche Verbindung ereignet und ihr in der Zeit zurückreist zu den Aspekten,
die ihr in der Tat erschaffen habt, werden diese Aspekte dann befreit werden.

Nachdem ihr euch von ihnen verabschiedet habt, werden eure Egos dann in einen Zustand
des Winterschlafs versetzt, wobei sie nur durch Zustimmung eurer Höheren Selbste
wieder aktiviert werden.

Das Neue Zeitalter, in das ihr euch alle begeben habt, wird dem Ego nicht erlauben, im
Fahrersitz zu sein. [Euer Höheres Selbst] wird eure Gedanken und Handlungen sorgfältig
beobachten und euren Energiefluss anpassen, während ihr durch euren Tag geht.


Ihr werdet verschiedene Stimmungsschwankungen in eurer Psyche bemerken, wobei ihr
aufgefordert seid, die Gedanken der Vergangenheit mit den Gedanken an das JETZT
zu ersetzen.

Ihr werdet ein wenig verwirrt sein über die Gefühle und Informationen, die ihr empfangt.
Nichtsdestotrotz ist alles ein Prozess der Integration der neuen Grundlage neugeformter
Prinzipien. Denn alles, was wir mit euch diskutieren, ist in der Tat von eurem
Höheren Selbst bestimmt worden.

An sich werden eure „Gefäße“ [AdÜ: der Körper] einfach an dem ausgerichtet, was sich
schon ereignet hat [AdÜ: im Äußeren]. Denn euer Höheres Selbst hat die Veränderungen
gefordert und deshalb erfahrt ihr sie eben in diesem Augenblick.


Wisst, dass dies ein natürlicher Zustand von Fortschritt eures Wesens aus der vollständig
materiellen und soliden Welt in eine mehr flüssige und fließende Welt ist.

Ihr werdet beginnen, Veränderungen in eurem Körper zu bemerken, da eure Struktur
fließender und ätherischer wird – während ihr noch weiter durch den Korridor des
Aufstiegs geht.

Denn der Aufstieg wird weiter in Kraft sein und wird euch schließlich an den Punkt bringen,
von dem aus ihr nicht zu der Solidität der Welt, die ihr einst kanntet, zurückkehren könnt.


Daher werden viele von euch das [Gefühl von] Verlust und Leere erleben, wenn ihr
ein für alle Mal euer Goodbye zu der dreidimensionalen Erfahrung sagt.

All das wird von euren „Fahrzeugen“ [AdÜ: der Körper] stufenweise willkommen geheißen,
da es einfach in diesem Moment nicht möglich ist, eure „Fahrzeuge“ über Nacht in einen
neuen Seinszustand zu transformieren.

Und so werdet ihr fortfahren, auf beiden Frequenzen zu operieren, ständig von einem
Ende des Spektrums zum anderen bewegt. Lasst es verlauten, dass ihr alle die
internen und externen Veränderungen bezeugen werdet.


Lasst es verlauten, dass ihr sehr gut vorbereitet worden seid, um die notwendigen
Bedingungen und Änderungen im Innern und Äußeren durchzustehen.

Denn alles vollzieht sich entsprechend der göttlichen Blaupause, die von all denen
vorherbestimmt und dargelegt wurde, die diese Botschaften lesen.

Wir bitten euch, sorgfältig auf die Bedürfnisse eurer „Fahrzeuge“ zu achten.
Gebt sorgfältig acht auf die Psyche eures Wesens. Achtet sorgfältig auf die Führung,
die ihr erhaltet.


Euer Leben wird nie wieder dasselbe sein.
Euer Weg wird nicht derselbe sein.
Eure Verpflichtungen als Leuchtfeuer zu handeln werden ein ganzes Stück zunehmen.
Denn ihr werdet in der Tat in neue Realitäten, Denkmuster und Seinsarten hineingezogen.

Wisst, dass wir euch beistehen, bereit, euch in allem zu unterstützen, was ihr seid.
Wisst, dass wir euch bedingungslos lieben.
Wisst, dass wir Hand in Hand mit euch gehen und Fuß bei Fuß.
Wisst, dass ihr uns immer anrufen könnt, wenn ihr wollt.
Wisst, dass es so ist. Denn es ist so.

Das ist alles, was wir jetzt für euch haben.
Wir lieben euch. Wir sind bei euch. Goodbye für jetzt.
..


ganzer Artikel:
http://www.spiritgate.de/docs/metatron- ... ng-ein.php
... ... ... ... ...
---



Anna Merkaba -METATRON – EARTH ENTERING THE PURPLE PHOTON BELT
STATE OF HYBERNATION -18.09.2014


On the 22nd of your September, you are all going to enter a photonic belt of light,
for as your solar system has indeed stepped foot onto the new accord, the planet
on which all of you re are finding yourselves shall take the next step in its
evolutionary process, bringing with it, the peace and harmony of the ages
past and the ages that are yet to come.

A photonic belt of purple recognition principles shall roll out a new set of accords
for your planet. The portals of the past shall reintegrate with the portals of the
NOW moment of time. ....


Video-Link:
https://www.youtube.com/watch?v=3vuyPoyfjDY
...


Viele Grüße

Lichtfunke

Zurück zu „Die Neue Zeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast