Meine Pfunde purzeln endlich!!!! freu freu

Gesundheit und mehr....

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Kelly

Meine Pfunde purzeln endlich!!!! freu freu

Beitrag: # 32696Beitrag Kelly
26.01.2010, 15:40

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe in den letzten ca. 2 Jahren 15 Kilo zugenommen. :nad

Darüber bin ich sehr :she .

Aber seit 2 Wochen habe ich meine Ernährung umgestellt und siehe da .... schon 3 Kilo weniger!!!!! Bild

Bis jetzt habe ich sehr unregelmäßig gegessen, zwar nicht wirklich viel oder fettreiche Kost, oder viel Schokolade, nein .... ich habe mich falsch ernährt! UNREGELMÄßIG gegessen und dann noch unwissendlich alles durcheinander!
Ob dies jetzt abends ein Apfel war oder Mittags Nudeln mit Hackfleisch .... unwissendlich habe ich dies gegessen und zugenommen.

Ich wusste gar nicht warum. Meine Tageskalorien lagen bei ca. 1400 Kcal.
und trotzdem nahm ich zu!
Ich machte auch Sport, aber trotzdem nahm ich ständig zu. :nad


Ich wünschte mir so sehr einen Hinweis auf mein Problem.
Tja, ich bekam diese Hinweise ständig geliefert, aber nahm sie nicht wahr!
Ich wollte schon seit bestimmt einem Jahr dieses eine Buch haben, dass mir immer wieder ins Auge fiel.
Eine Ernährungsumstellung ohne zu hungern.
Ich sagte immer wieder Nein dazu. Ich kaufte es nicht. Und wünschte mir aber weiterhin einen Hinweis! :roll

Vor zwei Wochen war ich dann mal zu Besuch bei einer Freundin, und wir kamen so auf das Abnehmen, und das es mir nicht so dolle derzeit deswegen ging. (Habe ich auch dir erzählt, liebe Margitta)

Ich schaute so ihre Bücher durch und was sah ich für ein Buch?????
Natürlich ..... das Buch, dass ich schon vor einem Jahr bestellen wollte.

Jetzt war der Hinweis für mich nicht mehr zu übersehen!! :wink

Ich nahm es mit nach Hause und seitdem gehts bei mir bergauf mit meiner Laune und bergab mit meinem Gewicht! :Drü

Ich freue mich rießig darüber.

Wenn ihr etwas mehr über diese Ernährungsumstellung wissen wollt, werde ich euch natürlich sehr gerne einige Tipps dazu geben.
(aber mit meinen eigenen Erfahrungen, wegen dem Copyright! :wink )

Alles liebe für Euch
Kelly :P

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 32699Beitrag Margitta
26.01.2010, 16:22

Liebe kelly
passt doch gut in den Threat Ernährung denke das auch dies eine spannende Erfahrung für die Mitglieder ist.
Schön das es bei dir klappt.
Alles liebe Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2677
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32717Beitrag Lady
26.01.2010, 21:05

einfach Klasse - und das in jeder Hinsicht *lächelt
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Kelly

Beitrag: # 33196Beitrag Kelly
14.02.2010, 12:10

Hallo Ihr Lieben :kn ,

Ich habe jetzt seit 3 Wochen meine Ernährung umgestellt und habe seitdem "ohne zu hungern" 3 Kilo abgenommen. *freu *freu

Und ich halte auch mein Gewicht, das war und ist mir sehr wichtig!

Da wir in letzter Zeit viele Geburtstage hatten und ich da doch mal ab und zu ein Stück Kuchen gegessen habe, hatte ich schon Angst, wieder Kilos zugenommen zu haben.
ABER .... NEIN!!!! *freu *freu

Da ich jetzt krank war, habe ich mich wieder etwas anders ernährt, und zwar wieder unregelmäßig gegessen.
Durch mein Gesund-Schlafen am Nachmittag und das ständige Liegen, hatte ich heute 500g mehr auf meiner Waage.

Aber das ist normal! Mein Kreislauf, mein Stoffwechsel und mein Energiehaushalt waren ja voll geschwächt und haben nicht soooo gearbeitet, wie es mein Körper normalerweise macht.

Ab morgen fange ich wieder mit dem REGELMÄßIGEN Essen an.
Das ist das A und O bei einer Ernährungsumstellung mit Abnehmerfolgen!

Bussi an euch
Kelly :P
Zuletzt geändert von Kelly am 14.02.2010, 13:25, insgesamt 2-mal geändert.

Kelly

Beitrag: # 33197Beitrag Kelly
14.02.2010, 12:44

Hallo Ihr :flow Lieben

Ich möchte euch meine Ernährungsumstellung mal etwas genauer beschreiben:

Ich habe mich da mal etwas schlau gemacht und viel nachgelesen.
Ich werde es euch mit meinen eigenen Worten schreiben, so wie ich es für MICH :wink gut verstanden habe:

Unsere Nahrung benötigt 8-9 Stunden, bevor sie unseren Magen wieder verlässt.
Die Verdauung dauert bis zu 72 Stunden.

Nun stellt euch das mal bildlich vor, was ihr alles so in den letzten 72 Stunden gegessen habt.
Dies ist nun "gutverpackt" in unserem Magen und unserem Darm.
Öffnen wir dieses "gutverpackte" Etwas dann, könnt ihr euch ja vorstellen, wie übel riechend und gärend es bei uns im Darm aussieht.

Dadurch entstehen auch viele Krankheiten, da die Giftstoffe im Magen und Darm viel zu lange gären können.
Haben wir nicht jeden Tag regelmäßige Verdauung, kann es leicht zu einer Verstopfung kommen und diese führt zu Krankheiten.

Unser Darm ist ca. 9 m lang. Da passt einiges hinein! :wink

Bei meiner Ernährungsumstellung bleibt die Nahrung nur max. 4 Stunden in meinem Magen und die Verdauung ist schon nach ca. 24 Stunden beendet.

Dadurch wird meine Energie und Vitalität gesteigert, weil ich meinen Körper enorm entlaste.

Ein "normales" Frühstück bleibt ca. 8-9 Std. in unserem Magen,
das Frühstück, das ich jetzt esse, bleibt nur noch ca. 10-30 min in meinem Magen.

Ich scheide so sehr viel schneller wieder ganz viele Giftstoffe aus!

Deswegen ernähre ich mich jetzt zu 70% aus wasserhaltiger Nahrung und nur noch zu 30% aus konzentrierter Nahrung.


Später mehr .... bis dann Kelly :bye

Kelly

Beitrag: # 33199Beitrag Kelly
14.02.2010, 13:52

:wolk

Die ersten beiden Tage habe ich meinen Körper und meinen Darm auf natürliche Weise entgiftet.

Ich esse jeden Tag (auch nach diesen zwei Tagen) bis mindestens Mittags nur frisches Obst!
Ich kann auch den ganzen Tag Obst essen, halt solange ich Geschmack darauf habe.

Kein Konservenobst!

Da das Obst nach 10 min schon wieder meinen Magen verläßt, habe ich keine Blähungen mehr und meine Energie ist am Vormittag auf 100% gestiegen.
Deshalb ist es wichtig, Obst immer alleine und nur auf leeren Magen essen!


ACHTUNG: sehr wichtig!
Sobald ich etwas anderes als Obst gegessen habe, darf ich kein Obst mehr verzehren! (in der 1. Woche)

Ich trinke mind. alle 2 Stunden ein Glas Wasser oder Tee.
Aber den Tee mit Obstgeschmack (Zitronentee usw.) habe ich nur getrunken, solange ich Obst gegessen habe,
danach trank ich eine andere Sorte.
Ich darf auch Kaffee trinken; aber ohne Milch und Zucker!

Ich habe mich schon nach 2 Tagen daran gewöhnt.
Habe aber meinen Kaffeebedarf auf zwei Tassen tägl. reduziert und
trinke stattdessen lieber Tee. :wink


Gleich schreibe ich weiter .... was ich zu Mittag gegessen habe.
Bis gleich Kelly :P

Kelly

Beitrag: # 33200Beitrag Kelly
14.02.2010, 14:31

:hl

Zu Mittag durfte ich folgendes Essen:

(Folien-)Kartoffeln mit zerlaufener "guter" Butter oder eigener Kräuterbutter.

oder

Bratkartoffeln mit Zwiebeln, Kräutern und etwas Gewürzen abgeschmeckt.

oder

eine kleine Portion Pommes.

oder

100% Hartweizen, Dinkel- oder Hirsenudeln ohne Ei
Naturreis

Achtung:
Aber immer 30% konzentrierte Nahrung und 70% wasserhaltige Nahrung dazu.(wie Salat oder/und Gemüse....)



Am Besten ist natürlich:
Kartoffeln mit zerlassener Butter und dazu Gemüse aller Art, dies darf ich in unbegrenzter Menge essen!
Auch darf ich Salat in unbegrenzter Menge essen!
Nur die Salatsoße der 1. Woche war für mich nicht besonders lecker!
Ich habe in der 1. Woche lieber Gemüsse gegessen.
Die Salatsoße soll man nur mit Olivenöl (Natives, kalt gepresst) anmachen.
OHNE Essig und OHNE Zitrone!

Essig: kann zu einer Übersäuerung führen! (in der 1. Woche!)
Zitrone: ist Obst und darf nur alleine gegessen werden! (siehe oben!)


In der 1. Woche habe ich auch keine Bohnen, Kidneybohnen, Erbsen, Mais und Pilze gegessen.
Diese Lebensmittel entgiften nicht!


Ich habe aber immer nach der Faustregel gegessen:


Faustregel für einen Tag:

70% wasserhaltige Nahrung: Gemüse oder Salat
30% konzentrierte Nahrung: Kartoffeln oder Reis
und alle 2 Stunden etwas getrunken!


Das hält man locker 2 Tage durch!! :ja


Nachmittags darf ich
Salat, Gemüse oder Rohkost (KEIN OBST!) in unbegrenzter Menge essen.

Abends darf ich
eine Reis-Curry-Gemüsepfanne essen. 70%Gemüse, 30% Reis!
Oder nur Gemüse, oder nur Salat, oder 30% Katoffeln und 70% Gemüse

UND.... viel trinken!!!!! :ka

Ich werde euch säter mal einige Rezepte hier reinschreiben.
Sie schmecken gut!

.... und entwässern und entgiften auf natürlicher Basis, ohne Pulverchen oä.!



Bis später .... muss jetzt schnell mal für 2 Stunden in die Arbeit.
Bussi an euch Kelly :B

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 34078Beitrag Margitta
06.04.2010, 19:02

Hallo Kelly
Mal hochgeschoben deinen Beitrag klappt es noch mit den Pfunden die dahin schmilzen.
:P
LG Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Kelly

Beitrag: # 34108Beitrag Kelly
10.04.2010, 10:08

Margitta hat geschrieben:Hallo Kelly
Mal hochgeschoben deinen Beitrag klappt es noch mit den Pfunden die dahin schmilzen.
:P
LG Margitta
Hallo liebe Margitta

Ja meine Pfunde sind noch etwas geschmolzen.
Ich habe jetzt 5 Kilo abgenommen und halte sie auch!!!!
Das HALTEN ist ja sehr wichtig.

Ich esse früh mein Obst und ansonsten individuell, sogar nachmittags oft Kuchen, oder jetzt über Ostern sogar Schokolade;
halte aber trotzdem mein Gewicht.

Ich versuche ja langsam abzunehmen, um mein Gewicht auch zu halten und nicht in den Jojo-effekt zu fallen.
Hatte ich ja leider alles schon :x

Ich möchte auch nicht nur auf meine Ernährungsumstellung achten, und mein Leben somit einschränken.
Wenn ich sonst immer abgenommen habe, dachte ich den ganzen Tag nur ans Essen :wink , und das ist grausam....

Jetzt genieße ich bewusst mein Essen und denke auch bewusst an mein Leben....
Und es funktioniert ....

Liebe Margitta,
lieb von dir, das du nachgefragt hast ... werde meine Erfolge nächste Woche mal wieder etwas genauer schreiben.
Wir haben dieses Wochenende Konfirmation und da habe ich leider wenig Zeit zum schreiben. :roll
Werde ich aber nachholen ....


Bussi .... Kelly :P

Antworten