Über den ehrlichen Umgang mit anderen Menschen

Durch sie dürfen wir lernen

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Kalle, Margitta, Globale Moderatoren

Antworten
Nika

Über den ehrlichen Umgang mit anderen Menschen

Beitrag: # 12451Beitrag Nika
01.09.2007, 19:39

Da wo Licht ist, da ist Wahrheit möglich. Wo Unehrlichkeit ist, herrscht Finsternis. Ich muss nichts beschönigen, ich muss nichts weglassen. Ich kann zu der Wahrheit meines Lebens stehen. sie wird eingehüllt in Gottes Zusage: . Ich will dich zum Leuchten bringen. Ein ehrlicher Umgang mit anderen Menschen macht das Leben an vielen Stellen leichter. Ich muss nicht eine Illusion aufbauen, der ich dann doch nicht gerecht werde. Gott wirft sein Licht auf mein Leben. Er rückt auch Schwächen ins rechte Licht.
Wenn wir uns dessen bewußt werden rückt die Finsternis weit weg.

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4028
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 21962Beitrag Margitta
29.08.2008, 22:07

Ein ehrlicher Umgang mit anderen Menschen macht das Leben an vielen Stellen leichter.Ich muss nicht eine Illusion aufbauen, der ich dann doch nicht gerecht werde.
Doch liebe Nika leben leider noch viel zu viel Menschen in der Illusion nur ihre eigene Wahrheit zu sehen ohne Raum dafür zu lassen was alles sein kann und darf.
Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Elvira

Beitrag: # 21963Beitrag Elvira
29.08.2008, 22:15

Das ist leider so.
Viele Menschen glauben nur an das was sie sehen und handeln so wie es in ihr Bild passt.

Aber warum liebe Margitta schreibst du erst heute zu diesem Beitrag von vor fast einem Jahr?

LG Elvira

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4028
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 21964Beitrag Margitta
29.08.2008, 22:23

Liebe Elvira das wirst du auch noch kennenlernen es gibt Dinge die ich heute anderst wahrnehme wie vor einem Jahr.Es gibt Beiträge von mir die älter sind wo ich heute anderst antworten würde wie damals .Das nennt sich dann die spirituelle Weiterentwicklung die ich durchleben darf.
Es werden öfter älter Themen wieder hervorgeholt um auch von den vielen neuen Mitgliedern zu erfahren wie ihr Standpunkt dazu ist.
Alles liebe Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Elvira

Beitrag: # 21967Beitrag Elvira
29.08.2008, 23:16

:oops :wolk


Stimmt,das leuchtet mir ein.

Ich bin ja selber eine von denjenigen die in "alten Beiträgen" stöbert

und ab und zu ihren Standpunkt dazu abgibt. :Sorr

Wiedermal habe ich zu früh gefragt statt zu denken,daran muss ich unbedingt noch arbeiten.


:gsws :da :gna :bye

Isis

Beitrag: # 21974Beitrag Isis
30.08.2008, 06:38

Elvira, bist du auch Widder?

Aber mir geht es auch so.
es ist doch interessant, wie ich mich verändert habe.
Manches sehe ich heute ganz anders als noch vor einem Jahr.

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 21975Beitrag Lady
30.08.2008, 06:52



oh, da nehm ich doch mal den Satz liebe Margitta wenn ich darf und lass diesen so wirken

schenke dir den Raum für alles was sein kann und darf

:ro

einen wundervollen Tag Euch Allen - Namaste
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4028
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 21981Beitrag Margitta
30.08.2008, 07:59

Wiedermal habe ich zu früh gefragt statt zu denken,daran muss ich unbedingt noch arbeiten.
Nein liebe Elvira niemals stellt man eine Frage zu früh oder zu spät sie fällt dann wenn es sein darf musst nichts entschuldigen das ist auch etwas was du noch lernen darft .
Raus gehen aus dir nicht hinterfragen ob es angebracht ist, es war für dich wichtig also darf es so sein :j genau so und nicht anderst
Alles liebe Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Sarhameah
Beiträge: 60
Registriert: 27.09.2007, 00:12

Liebe Elvira

Beitrag: # 25038Beitrag Sarhameah
17.01.2009, 20:55

ja,das geht mir manchmal auch so das ich was sage und auch das ich was mache ohne grossartig nachzudenken . Spontan reagiere! danach
kommen mir dann die selben Gedanken auf -wie bei dir .
Aber,ichdenk Margitta hat Recht -dann sollte es sosein in dem Moment .
Und war schon richtig.
Auch,wenn ich bei mir festgestellt hab ,dass ich was draus lernen soll.
Ob das richtig wahr oder falsch?!meine Reaktion in dem Moment.


lieben Gruss


:Sarhameah
Kennt ihr den Dorn ,der unsichtbar ,mit tausend Säulen aufwärtstrebt?
Er steigt ,wo eine gläubige Schar,in Demut ihre Arme hebt!

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4028
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 25039Beitrag Margitta
17.01.2009, 21:04

Liebe Sarhameah
Oft reicht es wenn du auf dein inneres Gefühl hörst nicht auf das was dir deine Gedanken mit Logik weismachen möchten.
Es ist nicht immer einfach Hinterfragen ob etwas falsch oder richtig ist oder war tu ich noch ganz selten durch das intuitive wird es mir leicht gemacht ist vielleicht auch eine Sache des Selbstvertrauen ,versuche es zu Stärken und alles wird einfacher.
Alles liebe Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 25049Beitrag Lady
17.01.2009, 22:57

Auch,wenn ich bei mir festgestellt hab ,dass ich was draus lernen soll.

...vielleicht geht es im Augenblick nur darum ein wenig mehr Aufmerksamkeit ganz im
Hier und Jetzt zu haben, so darf sich alles was auftaucht vielleicht leichter beobachten..


:sf
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Über den ehrlichen Umgang mit anderen Menschen

Beitrag: # 43955Beitrag Lady
20.01.2016, 13:36

auch so ein spannendes Thema, da es möglich ist, jederzeit die Wahrheit gegenüber anderen Menschen zu sprechen und ebenso gegenüber mir selbst.
da war soeben ein grosser Schmunzler in meinem Gesicht gewesen als ich obigen Beitrag gelesen hatte. Wenn ich diesen so durchlese könnte ich glatt graue Haare kriegen.

Dafür hatte mich der Inhalt des Themas eingeladen eine Betrachtung herzutragen.

Illusion, so wie ich dies aktuell formulieren konnte, war die Summe jegliche Identifikation, welche den Menschen immer wieder in die Falle gelockt hatte. Die Falle, so würde mag ich dies heute beschreiben entstand dadurch dass der Situationsfluss als Zustand erkenn- und wertbar gemacht werden mochte. Da ein Begreifen erst durch die Betrachtung entstand, bestand die Illusion darin den Zustand in die Präsenz zu tragen was ein Ding der Unmöglichkeit gewesen war, da im sogenannten Hier und Jetzt kein Zustand herrscht, sondern ein Fliessen. Ohne Zweifel hilfreich das Erkennen selbst und die Entscheidungsfindung um es vorerst, aus einer veränderten inneren Haltung heraus, anders zu erleben. Dies setzte sich solange fort wie irgendeine Identifikation notwendig erschien und löste sich allmählich auf, da keine Trennung* mehr passierte.

*Trennung durch den Wunsch es verstehen zu wollen mittels der Betrachtung.

So wird das IST und SEIN vollständig Eins in dem Oben und Unten - Vorne und Hinten, Mann und Frau - Licht und Dunkel keine verwendbaren Begrifflichkeiten mehr darstellen, die anfänglich notwendig gewesen waren um dahin zu kommen. In dieser Wahrnehmung angelangt zeigt sich eine bewusste Beeinflussung des Umfeld möglich das zum Wohle aller stattfinden werden könnte. Denn das Einzige Hindernis bisher war es gewesen, dass dies bisher dem Menschen zwar bewusst gewesen war, dass durch die Einheit eine gegenseitige Beeinflussung automatisch stattgefunden hatte und erst nach und nach ins Gewahrsein fliesst. Dieser Fluss fing an Kraft zu gewinnen und wird täglich zunehmen.

:ww
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Anny
Beiträge: 22
Registriert: 22.09.2016, 14:27

Re: Über den ehrlichen Umgang mit anderen Menschen

Beitrag: # 44313Beitrag Anny
22.09.2016, 14:55

Ehrlichkeit ist wichtig und es ist auch eine Eigenschaft, die ich in anderen Menschen sehr schätze. Wenn ich sehe, dass jemand mich nicht nur einmal anlügt, dann distanziere ich mich.

Ranah
Beiträge: 150
Registriert: 22.08.2016, 12:57

Re: Über den ehrlichen Umgang mit anderen Menschen

Beitrag: # 45074Beitrag Ranah
28.10.2017, 21:48

Danke Anny,
würde ich danach gehen,wäre ich sehr einsam.
Manchmal liegt die Wahrheit auch im Auge des Betrachters.
Kommt ja auch auf die Umstände und Situation an oder eine
Erwartungshaltung.
Manche Menschen sind ergreifend ehrlich und wundern sich,
wieso eine Situation eskaliert,da gehören mindestens immer zwei dazu.

MFG :bm

Antworten