Karten legen

Karten und ihre Bedeutung

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
carry85
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 17:46

Karten legen

Beitrag: # 45104Beitrag carry85
07.11.2017, 18:22

Ihr Lieben,

ich hoffe ganz doll das meine Frage hier richtig platziert ist und überhaupt gestellt werden darf.
Wenn nicht, müsste mein Beitrag ggf. verschoben oder gelöscht werden.

Also....ich wollte mal fragen ob es hier die Möglichkeit gibt, das mir jemand eine/mehrere Kate(n) für ein bestimmtes Thema legen kann.
Bräuchte zum Thema Beziehung einen Rat von einer zu mir neutral stehenden Person, die im Bereich Tarot versiert ist.

Hoffe das geht überhaupt auf die Entfernung.
....was bräuchte man, im Falle das mir jemand helfen könnte, noch für Infos über mich ?

Kann und würde mir überhaupt jemand helfen ????

Liebste Grüße an Euch alle :kn

Benutzeravatar
traude52
Beiträge: 470
Registriert: 03.03.2007, 10:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Karten legen

Beitrag: # 45105Beitrag traude52
08.11.2017, 07:22

Hallo carry85

Wenn du möchtest, kannst mir über PN. die Fragen stellen und
ich sende dir die Antworten.
Ich lege hobbymäßig Lenormand - und Tarotkarten.
Je präziser du die Frage stellst, umso genauer sind
die Antworten.
Ich brauche nur den Namen und das Thema um das es geht. :li

Alles Liebe
:Trau
Tarot ist der Spiegel der Seele - es erfordert manchmal Mut, hineinzusehen.

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3866
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Karten legen

Beitrag: # 45106Beitrag Kalle
08.11.2017, 10:01

:kla
Super liebe Traude
Danke für deinen liebevollen Einsatz
Liebe grüße Kalle
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Ranah

Re: Karten legen

Beitrag: # 45108Beitrag Ranah
08.11.2017, 11:13

Hallo carry,
gerne kannst Du mehrere Fragen zu Deiner Thematik stellen.
Ebenfalls unter PN.
Die Entfernung spielt keine Rolle,carry

Liebe Grüsse :li

Ranah

Re: Karten legen

Beitrag: # 45116Beitrag Ranah
10.11.2017, 08:46

Sorry Carry,
meine Antwort lässt sich nicht verschicken.So,als ob ich garnicht angemeldet bin.
Tut mir leid.Sind wohl andere Kräfte am Werk.
Sehe keine Trennung.
LG Dir :li

Anny
Beiträge: 32
Registriert: 22.09.2016, 14:27

Re: Karten legen

Beitrag: # 45126Beitrag Anny
12.11.2017, 18:10

ich wollte schon immer, dass bei mir mal jemand Karten legt. Im Endeffekt habe ich mich dann dagegen entschieden, da das Schicksal dadurch vielleicht beeinflusst wird und somit die Karten nicht in Erfüllung gehen.

carry85
Beiträge: 8
Registriert: 24.05.2017, 17:46

Re: Karten legen

Beitrag: # 45127Beitrag carry85
12.11.2017, 20:52

Hallo liebe Anny,

ist es aber nicht eher so, das Karten nicht unbedingt und zu 100% die Zukunft vorraussagen, nach der du dann Leben musst weil es genau so 1 zu 1 eintreten wird, sondern eine Richtung bzw Tendenz anzeigen ?
Dein Leben kreierst du ja letztlich selbst.

Sollte ich mit meiner Ansicht falsch liegen, lasse ich mich gerne eines anderen belehren.

:kn

Benutzeravatar
traude52
Beiträge: 470
Registriert: 03.03.2007, 10:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Karten legen

Beitrag: # 45128Beitrag traude52
13.11.2017, 10:10

Hallo ihr Lieben


Eine Kartenlegung kann hilfreich sein, Wenn man sich unfähig fühlt
eine Entscheidung zu treffen.
Sie zeigt Hindernisse und Blockaden auf, die aufzulösen sind, damit
Intuition und Vertrauen in die eigene Entscheidungskraft
zurückkehren können.
Kartenlegen ist nur ein Werkzeug auf dem Weg zur Weiterentwicklung.
Es zeigt nur die Momentaufnahme an und ist nicht in Stein gemeisselt.
Man lernt sich dadurch besser kennen, vor allem das Unbewußte.

Alles Liebe
:Trau
Tarot ist der Spiegel der Seele - es erfordert manchmal Mut, hineinzusehen.

Azurarked
Beiträge: 30
Registriert: 12.01.2018, 09:14

Re: Karten legen

Beitrag: # 45332Beitrag Azurarked
18.01.2018, 14:25

Habt ihr alle schon Erfahrungen mit den Tarot Karten gemacht?.. Ich habe mich noch nie getraut.. möchte nicht das ich etwas negatives Erfahre, dann zerbreche ich mir die ganze Zeit den Kopf!

Benutzeravatar
traude52
Beiträge: 470
Registriert: 03.03.2007, 10:45
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Karten legen

Beitrag: # 45339Beitrag traude52
19.01.2018, 08:14

Hallo Azurarked

Als Anfang habe ich immer die Tarot- Tageskarte gelegt und
registriert, wie sich der Aspekt dieser gezogenen Karte anfühlt.
Im Laufe der Jahre hatte ich so ziemlich alle 78 Karten durch.
Es war erstaunlich, wie sich die Betrachtungsweise der Karten
mit der Zeit verändert hat.
Es geht immer um spirituelles Wachstum dabei.
Stell dir vor, unser Weg ist ein Kreis und in diesem Kreis sind
verschiedene Stationen, der eine beginnt mit Kartenlegen,
der andere mit Heilsteinen, der nächste mit Pendeln, Astrologie usw.
Jeder steigt mit was anderem ein und kommt zum nächsten und nächsten usw.
Alles dient unserem spirituellem Wachstum und wir lernen uns selber besser kennen.
Wenn du Angst vorm Tarot-Kartenlegen hast, dann ist es vielleicht besser, du fängst
mit Engelkarten an.

Alles Liebe
:Trau
Tarot ist der Spiegel der Seele - es erfordert manchmal Mut, hineinzusehen.

Benutzeravatar
Kristallklar
Beiträge: 28
Registriert: 30.09.2016, 09:55

Re: Karten legen

Beitrag: # 45611Beitrag Kristallklar
30.03.2018, 20:03

Kann man das denn auch so beantworten, dass man ja auch als Mensch wächst und mehr und mehr erfahrungen hat, die dann auch einfliessen in das ganze, wenn man legt, dann ist es eben so, dass man swich ja auch mit einfliessen lässt, dich denke es ist durchaus möglich, dass sich die eigenen Perspektiven auf die Karten auch ändern.

Antworten