The Reconnection nach Eric Pearl

Besondere Anleitungen
ein Geschenk des Himmels

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Kalle, Margitta, Globale Moderatoren

Antworten
Osmo-Engel
Beiträge: 19
Registriert: 21.07.2008, 15:04
Wohnort: Talling
Kontaktdaten:

The Reconnection nach Eric Pearl

Beitrag: # 37594Beitrag Osmo-Engel
22.04.2011, 11:03

Ich möchte mit euch ein Werkzeug der Ausbalancierung in der Neuen Energie teilen.
Dies ist Reconnective Healing und The Reconnection von Dr. Eric Pearl.

Ich kam vor ca. 5 Wochen ziemlich unvermittelt zu The Reconnection durch einen Kunden der mich fragte, ob ich The Reconnection kenne und was ich davon halten würde. Ich schaute mir die Homepage http://www.thereconnection.com/ an und sagte ihn es sei sehr authentisch und ich war beeindruckt. Denn Eric beschrieb, da die fast höchste Heilweise der neuen Energie so wie Tobias sie uns durchgesagt hat.
Ich bestellte mir daraufhin das Buch von ihm und fing es an zu lesen und wußte dann sofort, dass ich die sog. persönliche Rückverbindung für mich machen muß, um meinen Körper auch rückzuverbinden.
Damit setzte sich dann eine Kettenreaktion ein. Ich hatte auf der Homepage gesehen, dass Eric nun letztes Wochenende in Hamburg war. Mir war es bis dahin nicht möglich dorthin zu fahren, weil ich meine pflegebedürftige Mutter zu Hause hatte und ich erst weg war, so dass eine weiter Kurzzeitpflege nicht in Betracht kam. Es zog mich da auch noch nicht so richtig.
Mittwoch vor vier Wochen kam dann alles schlagartig ans Laufen, es wurde ein Platz im Altenheim frei, auf den wir gewartet hatten, gleichzeitig bekam sie ein Bett für in eine Schmerztherapie. Nun war plötzlich der Weg frei um nach Hamburg fahren zu können. Zwei Tage später hatte ich das Seminar für Reconnective Healing gebucht und schaute mich um wo ich eine persönliche Reconnection durchführen konnte lassen, da dies die Voraussetzung für den III. Level das erlernen der persönlichen Reconnection ist um mir die Option offenzuhalten, denn III. Level gleich anzuschließen.
Ich machte die persönliche Reconnection eine Woche vor Hamburg. Und ich war absolut beeindruckt, welche Auswirkungen sie auf mich hatte. Sofort nach der zweiten Sitzung sagte ich zu der Practionerin. Ich sei ja schließlich keine Suchende mehr. Vom Kopf her wußte ich dies, weil Tobias es uns gesagt hatte, aber im menschlichen war dies nicht ganz so der Fall. Ebenso ging es mit den Zweifel, ob ich eine heilerische Tätigkeit anstreben sollte und mit dem Trennungsempfinden von menschlichem Bewußtsein und Göttlichkeit.
Nun am Wochenende war ich nun in Hamburg und habe die Reconnective Healing erlernt und auch dies hat mich so stark beeindruckt, wie einfach es ist und welche Erfolge folgen können.
Nun habe ich für mich entschlossen mir einen Sitzungsraum einzurichten und Sitzungen in Reconnection Healing zu geben und eben so nun schon Fernsitzungen.

Es ist ein absolut wertvolles Werkzeug der neuen Energie, weil es die vier Körper des Menschen wiederausbalancieren kann, soweit es die Göttlichkeit erlaubt. Es können dadurch wirklich an Wunder grenzende Heilung auf der körperlichen Ebene vorkommen.

Dies wollte ich mit euch teilen.

Namasté

Marion
Lebe dein Leben, bist du bereit dazu?

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 37597Beitrag Lady
22.04.2011, 18:11

Danke liebe Marion für das Mitteilen Deiner Wahrnehmung und Erfahrung. Möge Dich das Tun weiterhin mit Leichtigkeit und Freude erfüllen. Namaste
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Thore
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2016, 15:22

Re: The Reconnection nach Eric Pearl

Beitrag: # 44095Beitrag Thore
23.05.2016, 15:41

Hallo, hatte das Buch vor längerer Zeit irgendwo erstanden und danach auch mal durchgegangen.
Pearl sagt, schon wenn man das Buch liest "gehört man dazu", wird man dafür aktiviert.
Hab das aber nicht gefühlt.
Also was?

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: The Reconnection nach Eric Pearl

Beitrag: # 44098Beitrag Lady
24.05.2016, 08:01

wie bereits bei der anderen Frage darauf hingewiesen. Jeder Mensch ist untrennbar mit Allem verbunden. Es ist unmöglich wirklich getrennt zu sein, ausser der Mensch denkt es so für sich selbst und legt es somit fest. Einzig das Ja zum Leben und das sich selbst dazugehörig fühlen, wird die Türen für die notwendigen Wahrnehmungen öffnen. Das Leben ist zwar komplex aber keinesfalls kompliziert.
Mein persönlicher Vorschlag: Buch verkaufen und in die eigene Stille gehen und dem Lebensfluss vertrauen. Da sind alle Antworten vorhanden. Oder anders gefragt, wen würdest Du fragen ob es jetzt sinnvoll wäre zu frühstücken? Eric Pearl......
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
HerbstMond
Beiträge: 128
Registriert: 29.06.2009, 17:02
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: The Reconnection nach Eric Pearl

Beitrag: # 45010Beitrag HerbstMond
19.10.2017, 17:29

ja galube auch,... jeder hat andere Antennen ..und die Sensibilität seines eigenen Gesit/Körper zu entwickeln braucht es gewisse Zeit und das richtige Verständnis für das Thema...denke nur mal so ein Buch zu nehmen reichte wohl nicht aus ..bei mir hat es sofort gewirkt,... meine damit schon beim Ersten mal durchlesen..man solle ja es 3 mal lesen, um es gut machen zu können (<alles richtig zu verstehen>)...habe auch in der Mitte, bei irgend einer Stelle, dann auch so einen Lachanfall gehabt, deswegen kann ich mich heute noch daran erinnern, habe das Buch vor ungefähr einem 1/2 Jahr gekauft und bin total begeistert und übe nun öffter vor einem Spiegel...finde die Energie total spannend und die Wirkung..ist fazinierend ...der Mensch den man sieht ist so eigenartig gepolt, also finde es da ich es ja bin in dem großen Standbild-Spiegel ist igend wie weit weg und find es ist gut, wenn man zu sich selbst kommen möchte eine wunderbarte Art die Rückführung...kann nur Danke sagen für das Buch! :z
lieben Gruß... :vo

"Wir wissen nichts vom Leben,
wie könnten wir etwas vom Tod wissen?"

*Konfuzius


Antworten