Ist Gott nur gut?

Besondere Anleitungen
ein Geschenk des Himmels

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Kalle, Margitta, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4022
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 26748Beitrag Margitta
04.06.2009, 21:04

So habe einmal diese Frage als extra Thread gesetzt ,denn somit kann jetzt jeder diese Frage auf sich wirken lassen und findet auch eine antwort


IST GOTT GUT?

Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4022
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 26749Beitrag Margitta
04.06.2009, 21:16

Die Menschheit neigt dazu Dinge die sich als positiv im Leben entwickeln als etwas gutes zu bezeichnen(Ausspruch Gott meint es gut mit mir.) Etwas negatives (Gott bestraft mich)
Für mich haben diese Aussagen den kirchlichen touch der heute noch bei vielen christlichen Menschen zählt.
Ich habe meinen Glauben aber nicht als Christ für mich ist Gott ein Weggefährte
der mich auf meinem Weg begleitet.
Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

schnecke

Beitrag: # 26750Beitrag schnecke
05.06.2009, 04:20

Für mich ist Gott einfach nur Liebe.
Früher habe ich mir auch die Frage gestellt,warum lässt Gott das zu?
Heute weiss ich das wir Menschen unseren freien Willen leben,wenn
Krieg ist ist Menschlein dafür verantwortlich,nicht Gott.
Unseren Seelenplan haben wir vor unserer Geburt geschrieben auch
da kaann ich nicht Gott für verantwortlich machen.Den "strafenden" Gott
den die Kirchen predigt,daran glaube ich schon lange nicht mehr.
Liebe Grüße
Schnecke

Ellen

Beitrag: # 26752Beitrag Ellen
05.06.2009, 05:40

hy ,hallo.
also ,den strafenden gott hat die kirche erfunden.
der schöpfer will das es uns gut geht.
ist gott gut......................diese frage stellt sich mir nicht,denn baue ich mist,dann ist nicht gott dafür verantwortlich,sondern ich selbst.
und geht es mir gut,dann ist es meine lebenseinstellung,das ich mich wohlfühle.
es heisst ja doch so schön.
hilf dir selbst ,dann hilft dir gott..und das stimmt immer wieder. :)

Nika

Beitrag: # 26767Beitrag Nika
05.06.2009, 19:46

ich glaube die Frage sollte nicht heißen ist Gott nur gut? sondern sind wir gut genug für Gott.
Alls das schlechte was wir im hiersein erleben tun wir und selber an, und schieben es in Gedanken Gott zu. um daraus gut und böse zu gestalten.


Nika

Fancy-Feline

Beitrag: # 26804Beitrag Fancy-Feline
06.06.2009, 19:16

Ist Gott nur gut ?


Das ist eine sehr merkwürdige Frage, so finde ich.


Wer ist Gott ? Was ist Gott ?
Was ist gut ?
Was ist schlecht ?

Wir leben hier in der Dualität -- hier gibt es gut und böse...oder nicht ?

Sind wir nicht alle zusammen Gott ? Sind wir vielleicht einzelne Zellen
von einem großen Organismus ? Vielleicht ? Wie im Großen so im Kleinen
heißt es doch ?

Ich selbst bin der Chef von meinem Körper. Was mögen die einzelnen
Körperzellen in mir denken ? Akzeptieren sie mich als Chef. Respektiere
ich sie genug. Und dann übertrage dieses Bild auf eine höhere Ebene,
wenn du das schaffst.

Das Wort Gott zu begreifen ist bestimmt nicht leicht, weil das Wort schon
sehr beschränkt ist. "Gott" ist viel mehr .... so denke ich, als wir uns das
vorstellen könnten.

Nur so meine Gedanke.....ihr kennt das ja von mir

Liebe Grüße

:Katzi



Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4022
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 26815Beitrag Margitta
06.06.2009, 21:54

Was ist gut ?
Was ist schlecht ?

Wir leben hier in der Dualität -- hier gibt es gut und böse...oder nicht ?
Finde ich nicht denn ob etwas gut oder böse ist liegt immer an jedem Menschen selbst in wie weit er die Sichtweise zu den Dingen hinterfragt.
Was für dich böse ist kann für einen anderen gut sein .

Wenn ich etwas für böse halte ist es dann wirklich so ?
Margitta
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

IchBin

Beitrag: # 32008Beitrag IchBin
15.12.2009, 16:49

Hallo

wir alles sind eins und werden immer eins sein ich bin der einzigste.

Gott in diesem sinne gibt es nicht, er ist weder Böse noch gut.

Was soll er auch sein, wir alle sind es das einzigste ich

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32037Beitrag Engelbote
16.12.2009, 08:58

er ist nur gut...wenn ihr den Film angeschaut habt- Gespräche mit Gott-
Dann sollten einige Lichtlein leuchten...
Hlg.Engelbote
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Donna

Beitrag: # 32052Beitrag Donna
16.12.2009, 15:31

IST GOTT GUT?
nö,
nicht nur, denn "alles ist eins", das heißt die Schöpfungsquelle muß zwangsläufig ebenfalls ALLES beinhalten und meiner Meinung nach fehlt es uns Menschen am sprachlichen Ausdrucksvermögen ---unter anderem *grins*---dies adäquat formulieren zu können. Die höhere Macht ist nicht gut oder böse, schwarz oder weiß, weiblich oder männlich....etc; sie IST.
In unserer materiellen Welt herrscht Dualität, auch in unserem Denken, aber nicht in der Anderswelt; unsere Seelen (WIR) sind geschlechtslos.....wir tragen das ganze göttliche Potential in uns, da gehören auch negative Eigenschaften dazu und das sogenannte "Böse" (wird aber nur durch den Dualismus derartig ausgelebt.....die Kirche erfand den Teufel als Gegenpol zu Gott. Warum? Ganz klar: Um die Menschen besser kontrollieren zu können.......).
Deshalb ist Gott (oder wie auch immer wir das "Alles ist eins" bezeichnen wollen) meiner Meinung nach nicht in derartige Schubladen zu stopfen.....

BB
Donna

sinus

Beitrag: # 32062Beitrag sinus
16.12.2009, 19:07

die höhere Macht kennt keine Grenze :Sonnenbr

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32068Beitrag Engelbote
16.12.2009, 21:22

Donna hat geschrieben:
IST GOTT GUT?
[font=Comic Sans MS]nö,
nicht nur, denn "alles ist eins", das heißt die Schöpfungsquelle muß zwangsläufig ebenfalls ALLES beinhalten und meiner Meinung nach fehlt es uns Menschen am sprachlichen Ausdrucksvermögen ---unter anderem *grins*---dies adäquat formulieren zu können. Die höhere Macht ist nicht gut oder böse, schwarz oder weiß, weiblich oder männlich....etc; sie IST.
In unserer materiellen Welt herrscht Dualität, auch in unserem Denken, aber nicht in der Anderswelt; unsere Seelen (WIR) sind geschlechtslos.....wir tragen das ganze göttliche Potential in uns, da gehören auch negative Eigenschaften dazu und das sogenannte "Böse" (wird aber nur durch den Dualismus derartig ausgelebt.....die Kirche erfand den Teufel als Gegenpol zu Gott. Warum? Ganz klar: Um die Menschen besser kontrollieren zu können.......).
Deshalb ist Gott (oder wie auch immer wir das "Alles ist eins" bezeichnen wollen) meiner Meinung nach nicht in derartige Schubladen zu stopfen.....

BB
Donna[/font]
Lächel...hier auf Erde vieleicht....
da wir einiges erschaffenhaben an illusionen... :B
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Donna

Beitrag: # 32069Beitrag Donna
16.12.2009, 22:15

Huhu Engelbote,
versteh jetzt grad mal deinen Kommentar nicht. :?
Bitte um Aufklärung:
WAS haben wir uns an Illusionen erschaffen??
Danke schon mal

BB
Donna

aleya

Re: Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 32070Beitrag aleya
16.12.2009, 23:10

Margitta hat geschrieben:

IST GOTT GUT?

Margitta
aloha

nein ich glaube nicht dass gott gut ist, zumindest nicht nur. ich glaube gott ist alles. wenn wir ihn in eine kategorie stopfen nehmen wir ihm die andere .

ich stell mir das immer so vor wie das yin und yang zeichen. es gibt hell und dunkel beides jeweils mit einem kleinen teil des gegenteils in sich. und gott ist für mich wie der kreis der beides umarmt ohne anfang ohne ende ohne unterscheidung.er hält beides zusammen vereint es zum grossen ganzen.

nur meine meinung

alles liebe

aleya

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3432
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag: # 32072Beitrag Kalle
17.12.2009, 00:28

Hallo liebe Aleya
Deine Sichtweise ist sehr Interessant
Ich bin auch der Meinung das wir Gott nicht in eine Schublade stecken können
denn ist er nicht in allem was ist
in uns ,um uns u.s.w.
alles hat eine Seele egal ob gut oder Böse.
Liebe grüße
Kalle

:fo
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32439Beitrag Engelbote
11.01.2010, 11:22

Donna hat geschrieben:Huhu Engelbote,
versteh jetzt grad mal deinen Kommentar nicht. :?
Bitte um Aufklärung:
WAS haben wir uns an Illusionen erschaffen??
Danke schon mal

BB
Donna
Durch unser Ego_verstand du Liebes...
Eine Illusion ist Zb.: Die Angst, die Zeit...und vieles mehr...ja sogar der Tod...den die Seele ist unsterblich...es sollte uns nur bewusst werden...
Leider vergessen ich offt unseren uhrsprung woher ich komme...auf dem weg meiner entwicklung...ja ich suche...sollte es aber nicht in ver_suchung kommen/geschen lassen.. :! :? :! :wink
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Benutzeravatar
HerbstMond
Beiträge: 128
Registriert: 29.06.2009, 17:02
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

hi

Beitrag: # 32474Beitrag HerbstMond
12.01.2010, 13:56

finde es kommt auf ein jeden selber an..wie man (er) es persönlich empfindet und sieht..
was er macht und wie Gott daruf reagiert oder was für ein Feedback man bekommt.von Gott...
.. Gott sieht weiter,..
auch wenn man es manchmal nicht verstehen tut ..warum seine Handlung so oder so sind
..manchmal ist es eine Zeitfrage,..
wir und -oder Gott lebt in eiener anderen Zeitdemission..

:ah :ll
lieben Gruß... :vo

"Wir wissen nichts vom Leben,
wie könnten wir etwas vom Tod wissen?"

*Konfuzius


ayuna
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2009, 14:05

Beitrag: # 32842Beitrag ayuna
31.01.2010, 10:32

Hallo Margitta,

dazu müßte man erst einmal genau definieren, was böse ist.
Für mich gibt es kein Böse, sondern nur Aufgaben und Herausforderungen, vielleicht Prüfungen, die wir benötigen um auf unserem Weg voran zu kommen. Das Böse ist so gesehen halt eine Unterstützung auf dem WEg zur Erleuchtung oder auf dem Weg nach Hause. Und das Zu Hause sind wir, ein klares helles Leuchten voller Liebe.

Mögen wor alle nach Hause kommen :-)

Isis

Beitrag: # 32849Beitrag Isis
31.01.2010, 13:59

In Gott ist alles enthalten.
Es liegt an uns, was wir es gut oder böse finden.
Ob wir etwas als Strafe oder als Geschenk sehen.

Für mich persönlich gibt es Gut oder Böse nicht.

Lieben heißt auch, Fehler machen zu lassen, damit man daraus lernt.

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4022
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 32851Beitrag Margitta
31.01.2010, 14:14

Die Frage habe ich schon in meiner Antwort weiter oben beantwortet
Finde ich nicht denn ob etwas gut oder böse ist liegt immer an jedem Menschen selbst in wie weit er die Sichtweise zu den Dingen hinterfragt.
Was für dich böse ist kann für einen anderen gut sein .

Wenn ich etwas für böse halte ist es dann wirklich so ?
Margitta
Zuletzt geändert von Margitta am 31.01.2010, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32854Beitrag Lady
31.01.2010, 14:31


die Fragestellung geschickt hergetragen und geschenkt *lächelt*
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Isis

Beitrag: # 32856Beitrag Isis
31.01.2010, 14:56

Ok , streiche ich es zusammen.
In Gott ist alles enthalten.

Lieben heißt auch Fehler machen zu lassen um daraus zu lernen

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32862Beitrag Engelbote
31.01.2010, 17:31

Ich sehe es als nur Gut...
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Carolin

Re: Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 35490Beitrag Carolin
14.08.2010, 05:52

Margitta hat geschrieben: IST GOTT GUT?

Meine Sicht von Gott:
Gott ist weder gut noch Böse.
Gott ist Liebe. Liebe ist dualitätsfrei.
Gott ist neutral. Er mischt sich nicht ein.
Gott ist einfach eine Quelle.
Kann eine Quelle gut oder Böse sein?
Von einer Quelle kann man einfach nehmen, sich hineinstellen, genissen und sich mit der Quelle eins fühlen.

Liebe Grüße
Carolin

Benutzeravatar
Sur
Beiträge: 6
Registriert: 23.03.2013, 02:25
Wohnort: Brühl bei Köln

Beitrag: # 40837Beitrag Sur
24.03.2013, 23:00

Gott "ist" ganz einfach.
Gut und Böse hat ein Verein mit Kruzifix (das Symbol ist übrigens auch für ihre Zwecke, ich sag jetzt mal ganz gemein, zweckentfremdet worden), gesellschaftstauglich gemacht.

"There is no god and no evil. Ther is only love and power. There only "is".

Gespräche mit Gott Teil 1-3 ^^
I Am That I Am.

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 40842Beitrag Lady
27.03.2013, 22:24

ooh, da wird ja Daniels ursprüngliche Themenfrage wieder aktiviert die ursprünglich lautete ist Gott nur gut? *schmunzelt*
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

daVinnci

Re: Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 43810Beitrag daVinnci
01.08.2015, 15:39

Geben wir Gott die Ehre der Vollkommenheit und die Frage beantwortet sich von alleine.

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 43981Beitrag Lady
23.02.2016, 10:26

Im
Sein
Tun

IST = im Sein Tun

:sb
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2665
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ist Gott nur gut?

Beitrag: # 43990Beitrag Lady
25.02.2016, 15:18

meine damalige Antwort zur Frage war gewesen "Gott ist" :zwi
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Antworten