Grundübung Selbstliebe

Besondere Anleitungen
ein Geschenk des Himmels

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Grundübung Selbstliebe

Beitrag: # 9349Beitrag Margitta
23.04.2007, 06:29

& Grundübung Selbstliebe &

Diese Übung ist eine Grundübung zur Selbstliebe. Du kannst sie jederzeit und überall anwenden – um Dir Liebe zukommen zu lassen, um Deine Liebe zu spüren, um die Verbindung zu Himmel und Erde zu schaffen und um im Frieden mit Dir und der Welt zu sein. Auf dieser Übung bauen einige andere Übungen auf; sie ist sozusagen die Basis und auch die Voraussetzung für Weiterentwicklung, und sie ermöglicht Dir – mit der Zeit – eine tiefe innere Heilung.

Du schließt Deine Augen. Atme ein paarmal tief ein und aus. Du sitzt gerade, und Deine Füße berühren den Boden. Du spürst die Kraft von Mutter Erde, wie sie durch Deine Füße in Dich hineinströmt. Mit jedem Einatmen holst Du diese Kraft in Dein Herz. Aus Deinem Herzen atmest Du Liebe aus. Denke nun an Deine Verbindung zu Vater Himmel, und atme auch diese Kraft in Dein Herz hinein, und als Liebe atmest Du sie wieder aus.

Du gehst jetzt mit Deinem Bewußtsein in Dein Herz. Spüre dort Deine ganze Liebe. Laß Deine Liebe fließen, immer weiter, bis Dein Herz von weißgoldenem Licht erfüllt ist. Deine Liebe fließt weiter, immer mehr und stärker, und dehnt sich in Deinem ganzen Körper aus, bis in die Finger- und Haarspitzen, bis in jede Zelle hinein. All Deine Zellen sind gefüllt mit Deinem Licht und Deiner Liebe; sie sind vollständig gesund und erstrahlen mit einer wunderschönen, zarten lichtblauen Aura. Dein Körper ist nun ganz und gar erfüllt von Deinem weißgoldenen Licht.

Und noch weiter fließt Deine Liebe, dehnt sich mehr und mehr aus, bis sie auch Deine ganzen feinstofflichen Körper erfüllt. Deine Gedanken sind im Frieden, und Deine Gefühle sind beruhigt. Du bist nun ganz und gar eingehüllt in Deinen Frieden, in Deine Liebe, und in Dein weißgoldenes Licht, und es wird Dich jederzeit schützen vor allem, was Dich abhalten möchte, im Frieden zu sein.
http://www.seelenfindung.de/html/selbstliebe.html
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 31294Beitrag Margitta
20.11.2009, 23:19

:P
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 31298Beitrag Engelbote
20.11.2009, 23:25

Jetzt weis ich warum ich mich so himmlisch anfühle...
:ro
Danke du liebes
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 31300Beitrag Margitta
20.11.2009, 23:32

“Eine Lehre ist nur in dem Maße lebendig, in dem sie von den Menschen verstanden und gelebt wird.

Als ich auf dieser Erde lebte, stimmten meine Worte mit meinen Taten überein. Ich sah die Essenz der Dinge. Meine Sprache war einfach und klar und mein handeln entsprach meinen Worten. Deshalb wurden die Menschen von meinen Worten berührt.

Wenn Du meine Lehre verstehst und in Deinem täglichen Leben praktizierst, wirst Du für andere ein Leuchtfeuer sein. Durch Dich wird meine Lehre zum Leben erweckt. Durch Dein Leben werde ich leben.

Dies ist meine Wiederkehr. Ich werde nicht noch einmal in einem physischen Körper zurückkehren, sondern in dem Maße durch Dein Herz und Deinen Geist sprechen, in dem Du Dich auf mich einstimmst, so wie ich es schon immer getan habe.

Einst hatte ich zwölf Jünger. Jetzt habe ich Tausende. Jedesmal, wenn ein Mensch sich mir in völliger Hingabe zuwendet, wird er zu meinem Werkzeug. Durch seine Hände und sein Herz kann ich wirken und Liebe in der Welt verbreiten.

Jedesmal, wenn ein Mensch seine Verletzungen losläßt und sich selbst und anderen vergibt, stehe ich an seiner Seite. Ich bin derjenige, der ihn in den Armen hält und tröstet. Ich bin derjenige, der sich mit ihm vor dem unsichtbaren Gott verneigt.

Keine Kirche und kein Tempel kann mich dir nahebringen, bevor du innerlich dazu bereit bist. Und wenn du bereit bist, brauchst du keinen Vermittler, der sich bei mir für dich einsetzt. Du brauchst nur darum zu bitten, und ich werde für dich da sein.

Ich schreibe dies, um einiges klarzustellen. Seit meiner Geburt sind fast 2000 Jahre vergangen, und von meiner Lehre, die einst wie ein reißender Strom war, ist nur noch ein kleines Rinnsal übriggeblieben. Ihr habt mich rationalisiert und mir meinen Platz zugewiesen: vielleicht auf einem Podest, aber jedenfalls in sicherer Entfernung. Ihr habt mich über euch gestellt, an einen Platz, von dem aus ich euch nicht herausfordern kann. Indem ihr mich zum einzigen Sohn Gottes gemacht habt, entbindet ihr euch davon, nach meinem Beispiel zu leben. Doch mein Beispiel ist das Herzstück meiner Lehre. Welchen Sinn hat euer Glaube an mich, wenn ihr nicht versucht, mir nachzufolgen?

Meine Lehre ist keine intellektuelle, sondern eine praktische. “Liebe deinen Nächsten” ist kein abstraktes, kompliziertes Konzept. Es ist eine einfache Idee, die euch dazu einlädt, sie in die Tat umzusetzen. Ich habe euch nicht zu einem Diskussionsabend eingeladen. Ich habe euch nicht gebeten, die heiligen Schriften zu studieren oder auszulegen.Ich habe euch gebeten, das zu tun, was euch so besonders schwerfällt: über eure begrenzte Vorstellung von euch selbst hinauszugehen.

Wenn ich für eure Sünden gestorben wäre, bliebe für euch nichts mehr zu tun. Warum steigt ihr dann nicht kraft eures Glaubens an mich in den Himmel auf? Ich sage euch warum. Weil ihr trotz eures Glaubens nicht glücklich seid. Ihr habt keinen inneren Frieden. Und das rührt daher, daß ihr mich außerhalb von euch seht. Ihr habt mich über euch gestellt, an einen Platz, von dem aus ich euch nicht berühren kann.

Schaffe nicht diese Distanz zwischen uns, denn ich bin nicht anders als du. Hole mich von meinem Podest herunter, mein Bruder, meine Schwester, und nimm mich an deine Seite, denn dort gehöre ich hin. Wir sind absolut und bedingungslos gleich.

Was ich getan habe, wirst auch du tun - und mehr. Du wirst nicht durch meine Gedanken und Taten gerettet, sondern durch deine eigenen. Solange du nicht zum Christus wirst, wird kein Friede auf Erden sein. Wenn du mich als König sehen willst, mußt du selbst auch zum König, zur Königin werden.

Du mußt deine eigene Fehlbarkeit erkennen, so wie ich gezwungen war, meine zu erkennen. Indem du Regeln aufstellst, erstickst oder verleugnest du die Liebe. Doch niemand ist so groß wie die Liebe, weder du, noch ich. Und es ist die Liebe, vor der wir beide uns verneigen müssen.”

Jesus - Sananda


aus: “Die Wunder der Liebe” von Paul Ferrini
http://www.seelenfindung.de/html/sananda.html
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Kelly

Re: Grund

Beitrag: # 31358Beitrag Kelly
22.11.2009, 19:52

Margitta hat geschrieben:& Grundübung Selbstliebe &

Diese Übung ist eine Grundübung zur Selbstliebe. Du kannst sie jederzeit und überall anwenden – um Dir Liebe zukommen zu lassen, um Deine Liebe zu spüren, um die Verbindung zu Himmel und Erde zu schaffen und um im Frieden mit Dir und der Welt zu sein. Auf dieser Übung bauen einige andere Übungen auf; sie ist sozusagen die Basis und auch die Voraussetzung für Weiterentwicklung, und sie ermöglicht Dir – mit der Zeit – eine tiefe innere Heilung.

Du schließt Deine Augen. Atme ein paarmal tief ein und aus. Du sitzt gerade, und Deine Füße berühren den Boden. Du spürst die Kraft von Mutter Erde, wie sie durch Deine Füße in Dich hineinströmt. Mit jedem Einatmen holst Du diese Kraft in Dein Herz. Aus Deinem Herzen atmest Du Liebe aus. Denke nun an Deine Verbindung zu Vater Himmel, und atme auch diese Kraft in Dein Herz hinein, und als Liebe atmest Du sie wieder aus.

Du gehst jetzt mit Deinem Bewußtsein in Dein Herz. Spüre dort Deine ganze Liebe. Laß Deine Liebe fließen, immer weiter, bis Dein Herz von weißgoldenem Licht erfüllt ist. Deine Liebe fließt weiter, immer mehr und stärker, und dehnt sich in Deinem ganzen Körper aus, bis in die Finger- und Haarspitzen, bis in jede Zelle hinein. All Deine Zellen sind gefüllt mit Deinem Licht und Deiner Liebe; sie sind vollständig gesund und erstrahlen mit einer wunderschönen, zarten lichtblauen Aura. Dein Körper ist nun ganz und gar erfüllt von Deinem weißgoldenen Licht.

Und noch weiter fließt Deine Liebe, dehnt sich mehr und mehr aus, bis sie auch Deine ganzen feinstofflichen Körper erfüllt. Deine Gedanken sind im Frieden, und Deine Gefühle sind beruhigt. Du bist nun ganz und gar eingehüllt in Deinen Frieden, in Deine Liebe, und in Dein weißgoldenes Licht, und es wird Dich jederzeit schützen vor allem, was Dich abhalten möchte, im Frieden zu sein.
http://www.seelenfindung.de/html/selbstliebe.html
Liebe Margitta

Vielen lieben Dank für diesen Beitrag.
Dies Übung ist genau für mich bestimmt!!!!

Ich arbeite schon mein ganzes Leben an meiner Selbstliebe und habe nur zwei Übungen für mich gefunden, wo mir dabei helfen, meine Selbstliebe auch zu bewahren.
(Meine andere Übung/Hilfe werde ich demnächst mal ins Forum setzen.)

Ich danke dir von Herzen für diese gelungene Hilfe.

Bild


Ich drücke dich
Kelly :P

Kelly

Beitrag: # 32285Beitrag Kelly
02.01.2010, 23:08

Hallo Ihr Lieben

Ich habe die letzten 2 Wochen diese Übung von Margitta sehr oft praktiziert und für mich ist dieses Wellness pur. :Url

Ich habe mich auch zwischendurch, wenn ich auch nicht viel Zeit hatte, geerdet und das mit ganz einfacher Übung:

Ich konzentrierte mich auf die Erde unter mir.
Dann spürte ich wie meine Verbindung zu ihr stärker wurde.
Ich ließ in meinen Gedanken meine Energie die Wirbelsäule entlang nach unten fließen, direkt durch meine Fußsohlen in die Erde.

Ich stellte mir vor, wie meine Füße mit Wurzeln verbunden sind und sich tief und breitgefächert in das Erdreich verankern.

Ich ließ dann meine ganze Energie von meinem Scheitel aus über meine Wirbelsäule durch meine Füße in die Erde fließen.
Gleichzeitig spürte ich Neue und Frische Energie von der Erde in mir hinauf strömen. Die Energie freute sich, mich glücklich zu machen. :zwink

Ich stellte mir dies auch öfter mit offenen Augen vor.

Die Neue und Frische Energie strömte durch meine Fußsohlen, über meine Wirbelsäule, hinauf zu meinem Scheitel und ging weiter ins Universum.

Wenn ich viel mit den Händen gearbeitet habe, machte ich diese Übung, mit meinen Händen.
Die Energie ging aus meinen Fingern über meine Schultern die Wirbelsäule entlang nach unten in die Erde;
und Neue und Frische Energie strömte auf den gleichen Weg wieder nach oben.


Ich wenn schon nur daran dachte, fing ich das Grinsen an.
Das nenne ich einen POSITIVEN ERFOLG.
:sb

Diese Übung tat mir immer soooo gut!!!!! Vorallem, wenn ich viel Streß hatte und nicht mehr wusste, was ich zuerst erledigen sollte.

Die obere Übung von Margitta machte ich bewusster und länger.
Ich ließ mir Zeit damit.
Am Abend oder früh, wenn ich noch etwas Zeit hatte, bevor ich aufgestanden bin.

Mir helfen diese Übungen sehr, meine Energie und mein ICH zu spüren.
Das ist sehr wichtig für mich!!!!

Ich werde versuchen mich jetzt auch weiterhin öfter zu Erden.
Tut wirklich gut!

Probiert es doch auch mal aus.

Die Übungen dauern nicht lange und sie geben einen ein sehr gutes Gefühl. :Drü

Alles liebe für euch
Kelly :P

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32440Beitrag Engelbote
11.01.2010, 11:32

Jeden Tag nackt vor dem Spiegel sich betrachten ca. 10 Minuten lang und das vier Wochen kontinuierlich...ohne Unterbrechung..und versuchen Gedankelos zu sein...sich dabei nicht gestört zu werden...
Hört sich vielleicht leicht an, ist aber sehr schwer ...ausprobieren...lächel....
Und vergessen wir nicht auch an unsere Organe zu bedanken den sie arbeiten für uns pausen los...Nachts während wir schlafen arbeiten sie weiter..bedanken wir uns bei ihnen voller liebe...den sie leisten eine sehr wohle und gute Arbeit..
Ja ich Liebe mein Herz , meine Lunge und alle anderen Organe....
Hlg.Aniello
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Hexenlady

Beitrag: # 32462Beitrag Hexenlady
12.01.2010, 07:50

Liebe Margitta :ww

Vielen lieben Dank für diese schöne Übung
ich werde sie nachher direkt ausprobieren...

Liebe Grüße Hexenlady (Petra) :sf

Rosi

Beitrag: # 32464Beitrag Rosi
12.01.2010, 09:15

Lieber Engelsbote

Das mit dem Spiegel ist ja eine wunderbare Übung.
Aaaber wenn ich mich da so stehen sehe
wo bleibt mein Blick wohl hängen?
An meinem schrumpligen gwamperten Bauch!
:hää

Da werde ich dann sowas von Selbstliebe eingehüllt, angesichts der herrlichen Schöpfung
:sl

Doch es gelingt mir schnell zur Seite zu gehen und wenn ich dann in den kleineren Spiegel schau, dann lacht mir da ein Gesicht entgegen,
das lieber die Schönheit im Inneren erkennt.
:bli

und angezogen gefalle ich mir dann auch wieder im Ganzen
:Drü

Liebe Grüße
Rosi

Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32467Beitrag Engelbote
12.01.2010, 09:52

liebste Rosi...vor einen halben jahr war mein spiegel...so groß wie eine Cd...lächel...heute ist der schlafzimmer schrank mit einen große spiegel, der idealste-dank dieser übung...und das ist der sinn daran sich so zu lieben wie man ist...denn dann wird Alles andere folgen...so ist es bei mir...
Hlg.Aniello
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Benutzeravatar
HerbstMond
Beiträge: 128
Registriert: 29.06.2009, 17:02
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

hi

Beitrag: # 32468Beitrag HerbstMond
12.01.2010, 13:29


ja ein schöner Link..die Übungen zur Seelenfindung sind etwas ,..
was einen auch spirituell sehr bereichern kann und tut
..klasse :ap
lieben Gruß... :vo

"Großer Gott, lass meine Seele zur Reife kommen, bevor sie geerntet wird.
"

*Selma Lagerlöf


Benutzeravatar
Engelbote
Beiträge: 467
Registriert: 18.12.2006, 19:21
Wohnort: Licht--Ulm--Liebe
Kontaktdaten:

Beitrag: # 32477Beitrag Engelbote
12.01.2010, 16:07

Wie Innen so Außen :!

Alles was im Leben auf mich zukommt, hat den Ursprung in, mir.
Also geschieht mir im Außen nichts, was mein Inneres nicht selber ausgelöst hat und Ich es anzieh wie ein Magnet. Das besagt auch das universelle Gesetz, wie Innen so Außen...
♥♥♥Ein Engel auf Erde♥♥♥
ICH BIN Licht, ICh BIN Liebe, ICH BIN die Heilende Energie
http://freundesbuch.de/book/insertNello ... e_9411378/
http://www.engelbote.de
sarvamangalam

Antworten