Kurkuma bei Diabetes?

Steine....

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Durga
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2018, 02:24

Kurkuma bei Diabetes?

Beitrag: # 45918Beitrag Durga
30.07.2018, 23:45

Hallo,

meine Mama hatte vor 2 Jahren einen Schlaganfall, und sitzt seitdem im Rollstuhl. Nun wurde bei ihr auch Diabetes Typ 2 festgestellt. Leider lässt sich der Zucker nur sehr schwer einstellen. Weil ich auf der Seite https://kurkuma.info/ gelesen hatte, dass sich der Blutzuckerspiegel durch Kurkuma senken lässt, wollte ich mich hier nun einmal nach Erfahrungen umhören. Weiß jemand ob das wirklich wirkt?

LG

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 4031
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kurkuma bei Diabetes?

Beitrag: # 45929Beitrag Kalle
04.08.2018, 13:20

Hallo und Herzlich willkommen liebe Durga
:Wilk
Ich kann dir Leider keine Erfahrungswerte Mitteilen Sorry
Es gibt auch nicht gerade mehr viel Beteiligung hier in unserem Lichtzauber-Forum
Seit Facebook und Co Die Bequemlichkeit der Menschen Fördert
Denn Texte Teilen ist einfacher als selbst etwas zu schreiben.
Also ich handhabe es mit Naturheilmittel so, einfach ausprobieren und beobachten ob es was bringt.
Wie ich hier schon oft berichtete, habe ich mit einigen Naturheilmitteln gute Erfahrung gemacht.
Schüssler salze, oder aber auch einiges von Robert Franz.
Ich bin der Meinung das es auf keinen fall schaden kann dem Körper etwas zuzuführen das uns die Natur schenkt und keine Chemie enthält.
Liebe grüße Kalle
:sb
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Antworten