Jojobaöl gesund oder ungesund?

Bachblüten,Schüssler Salze,Steine....

Moderatoren: traude52, thomas, Lady, Darnella, Kalle, Margitta, Globale Moderatoren

Benutzeravatar
Lautermauer
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2017, 10:50

Jojobaöl gesund oder ungesund?

Beitrag: #44617 Lautermauer
20.02.2017, 09:29

Einen schönen guten Morgen, ich habe mich ein wenig mit den Inhaltsstoffen von Jojobaöl auseinandergesetzt. Bereits sehr viel habe ich mit diversen Ölen herumexperimentiert. Zuletzt noch habe ich Walnussöl in meinen Alltag fest integriert. Jetzt habe ich mir einmal näher die Inhaltsstoffe von Jojobaöl angeschaut.

Vitamin E
Provitamin A
Vitamin B
Ölsäure
Nervosäure
Erucasäure
Palmitinsäure
Gadoleinsäure

Quelle: mamas-hausmittel

Prinzipiell ja genießbar denke ich. Zur inneren Heilwirkung bei Verzehr habe ich leider keine fundierten Quellen gefunden, obwohl das Öl im Netz teilweise hoch gelobt wird, auch was die Stoffwechselvorgänge angeht.

Hier stehen ein paar Wirkungen die äußere Anwendung betreffend http://www.munterundmehr.com/jojobaoel-eigenschaften-und-vorteile/, mir geht es aber mehr drum, was das Öl wirklich gesundheitlich für eine Heilwirkung bringen kann?

Ich bezweifle langsam sogar, dass es überhaupt essbar ist!?

Zurück zu „Naturheilmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast