Chakra-Meditation zum Erwecken und Bündeln....

Der Weg zu uns selbst

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 4061
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Chakra-Meditation zum Erwecken und Bündeln....

Beitrag: # 7332Beitrag Kalle
21.02.2007, 00:11

[align=center]
M A R I A
- M A R Y A M -
PURA MARYAM SOPHYAH
www.puramaryam.de / Berlin

Die Chakren des Menschen
Aufruf an Lichtarbeiter u.a. Erwachte:
Chakra-Meditation zum Erwecken und Bündeln
der Kräfte des LICHTS (Anleitung)
[/align]

[align=center]
Diese Chakra-Meditation wurde mir von AMAIO, einem Geistigen Lehrer aus den Ebenen des LICHTS, gegeben, der auf SEINEN Wunsch mit mir zusammenarbeitet.
Sie ist eine Technik zum Trainieren der Gedankenkraft und der Kraft unserer Chakren, zur kraftvollen Reinigung der Chakren und zur Arbeit mit den Chakren. Sie trägt bei stetiger Durchführung dazu bei, dass unsere Chakren sich wieder dem Urzustand annähern können, um ihre eigentliche Kugelgestalt wieder anzunehmen.
Gleichzeitig verhilft sie uns dazu, in deutlich fühlbaren Kontakt zu allen LICHT-Kräften auf der Erde und im Himmel zu treten. Das bewirkt, dass wir diese Kraft durch unsere eigene Kraft verstärken, zugleich aber durch den Synergie-Effekt der Gruppenarbeit ins Unermessliche wachsen lassen können. Der Effekt auf jeden Einzelnen der Meditations-Teilnehmer ist eine außerordentliche Zunahme der eigenen Kraft, was aber wiederum so gelenkt wird, dass wir keinen Schaden daran nehmen und uns dabei sehr wohl fühlen. Durch häufige, vielleicht regelmäßige Meditation können wir diesen Kontakt möglicherweise zu einem Dauerzustand werden lassen, also immer von der gemeinsamen Kraft getragen werden.
So wird unsere eigene Heilung und Entwicklung gefördert, zugleich aber auch der Entwicklungsprozess des Ganzen.
Dazu sprach ER:
"Erlaubt eine gemeinsame und koordinierte Entwicklung und Führung zur Ausrichtung aller Helfer auf unser gemeinsames Ziel, zur Bündelung aller Kräfte. ES IST SO WEIT! Alles erforderliche Wissen wird Euch vermittelt.
Jeder kann mitmachen, auch Menschen, die nicht als Helfe inkarniert sind, aber durch eigene Entwicklung schon dazu bereit sind, mitzuwirken.
Öffnet Euch wie Blüten dem LICHT, so dass die SONNE der LIEBE Euch zum LEBEN erwecken kann und mit immer wachsender KRAFT erfüllt, so wie die Sonne des Tages die Blumen und die Kräuter leben lässt."


Meditation zum Erwecken und Bündeln
der Kräfte des LICHTS
und Hilfe zur Vollendung unserer Chakren

Bete zuerst zum LICHT und zur LIEBE und bitte IHN / SIE um Hilfe und um GNADE für die ERDE, dann...
1. Visualisiere, dass Deine Chakren sich in große, strahlend weiße LICHT-Kugeln umwandeln

2. Nun visualisiere, wie Deine 7 LICHT-Kugeln beginnen, sich langsam
auszudehnen - und danach wieder langsam zusammenziehen -
und wieder ausdehnen und wieder zusammenziehen -
immer wieder....

Das Ausdehnen ist angewandte LIEBES-Kraft - Das Zusammenziehen ist Bündelung und Anlauf zum erneuten Ausdehnen.
Lass Deine Chakren ihren eigenen Rhythmus finden, ganz von allein. Versuche nicht, den Prozess zu beschleunigen.
Die Ausweitung kann ins Unbegrenzte gehen, ganz von allein.

3. Während sich Deine Chakren-Kugeln unentwegt in ihrem eigenen
Rhythmus weiten und zusammenziehen, konzentriere nun Deine
Ausrichtung aufs LICHT, und bitte um Führung und Kontakt.

Dadurch richten sich Deine Chakren ganz von allein wie Antennen zum LICHT aus. Lass es zu und versuche nicht, den Prozess selbst zu lenken oder zu beschleunigen. Zu Anfang brauchen die Chakren eine kleine Weile, um diese ungewohnte Funktion zu erlernen. Nach kurzer Zeit beherrschen sie jedoch diese Aufgabe.

4. Nun gehe wieder auf die Chakren und warte, bis sie in eine Phase
der Ausdehnung treten - und zugleich mit dem Ausdehnen gehe
jetzt bewusst in Verbindung zu allen Kräften des LICHTS auf der
Erde, inkarniert und nicht inkarniert, zu Mutter Erde und zum
Himmlischen VATER, dem LICHT.

Bleibe nun in bewusstem Kontakt, so lange Du möchtest. Mehr brauchst Du nicht zu tun. Es ist allein wichtig, Deine Konzentration auf den Kontakt ununterbrochen aufrecht zu erhalten. Danach bedanke Dich bei allen Kräften.

Dies ist eine Trainings- und Entwicklungs-Übung für alle LICHT-Arbeiter und anderen Erwachten zum Erwecken und Bündeln der Kräfte des LICHTS. Gleichzeitig ist diese Übung eine machtvolle Reinigung aller Chakren, vor allem aber bewirkt sie eine Potenzierung der Kräfte des LICHTS.

Den optimalen Erfolg dieser Meditation kannst Du erzielen, wenn Du zuvor Dein Herz-Chakra aktivierst!

Mache sie so oft wie möglich, denn gleichzeitig orientieren sich Deine Chakren um und damit können Wunder in Dir geschehen.

Eine bestimmte Zeit ist für die Meditation nicht erforderlich, weil wir damit überzeitlich, also außerhalb der Zeit wirken, und natürlich auch überräumlich, weil der Raum für uns nicht existiert. Wir sind also immer und sofort mit dieser großartigen Einheit aller LICHT-Kräfte verbunden, egal wo und wann (nach irdischer Sicht) sich ein jeder in die Meditation mit "einklinkt". Mache diese Meditation also, wenn und wann immer Du dazu bereit bist. Gebe sie weiter und führe sie auch in Gruppen aus, als geführte Meditation.

Übrigens wurde mir auch gesagt, dass sehr viele Wesen von anderen Sternen daran mitarbeiten, weil sie aus LIEBE den Menschen und der ERDE helfen möchten.
[/align]
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 30318Beitrag Margitta
19.10.2009, 19:46

[align=center]
:arrow Chakrameditation[/align]
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Antworten