Segen für die Kinder dieser Welt

Der Weg zu uns selbst

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Segen für die Kinder dieser Welt

Beitrag: # 6038Beitrag Margitta
17.01.2007, 06:44

Segen für die Kinder dieser Welt

Möge eure Hände niemand fesseln,
Möge eure Füße niemand treten,
Möge eure Augen niemand blenden,
Möge eure Ohren niemand schließen.

Möge eure Körper niemand schlagen,
Möge eure Seelen niemand verletzen,
Möge eure Stärke niemand brechen,
Möge euer Urvertrauen niemand missbrauchen.

Möge euer Ich - immer euer Ich bleiben!
Dafür Gottes Segen -
euch Kindern in dieser Welt!


(Sylke-Maria Pohl)
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Claudia

Beitrag: # 6043Beitrag Claudia
17.01.2007, 13:44

[align=center]Von den Kindern

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.
[/align]
Khalil Gibran

Stern

Beitrag: # 6049Beitrag Stern
17.01.2007, 14:41

[align=center]:spri
Es war ein kleiner Junge
Peter Hacks (1928-2003)


Es war ein kleiner Junge,
der war ein nettes Kind,
der war mal brav, mal böse,
so wie halt Jungen sind.

Der hatte blonde Haare,
die waren nie gekämmt,
und eine rote Hose
und ein gestreiftes Hemd.

Und eine kleine Nase
und einen großen Mund,
und manchmal fuhr er Roller
und hatte einen Hund.

Er war mal brav, mal böse,
so wie halt Jungen sind.
Und seine Mama sagte,
auch wenn sie niemand fragte:
Er ist ein nettes Kind.

[/align]

Claudia

Beitrag: # 6057Beitrag Claudia
17.01.2007, 18:35

http://www.myvideo.de/watch/364485

Unsere Kinder sind das Wertvollste das wir beschützen dürfen!

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 16465Beitrag Lady
27.01.2008, 19:45

[align=center]

the gentle Art of Blessings

:rh [/align]

Rosi

Beitrag: # 16468Beitrag Rosi
27.01.2008, 20:16

Wunderschön

.


Nika

Beitrag: # 16484Beitrag Nika
28.01.2008, 19:06

Liebe Rosi
Die Bilder sind so grausam, und man fragt sich was kann ich ändern???
außer Spenden die nie an kommen.
Leid erzeugt wieder Leid und das ist schlimm.

Eine Traurige Nika

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 16505Beitrag Lady
29.01.2008, 19:25

[align=center]

ich kann es verändern, doch kann es nur bei mir selbst beginnen

:Frt [/align]

Benutzeravatar
Margitta
Beiträge: 4035
Registriert: 19.07.2006, 18:45
Wohnort: Frankfurt

Beitrag: # 16507Beitrag Margitta
29.01.2008, 19:31

[align=center]"Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir lieben"
- Wilhelm Busch -
[/align]
Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott allein sich darum kümmert.
Martin Luther King

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2666
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: # 16509Beitrag Lady
29.01.2008, 19:35

[align=center]
und in Liebe handeln

:rh [/align]

Antworten