Fussball-Meisterschaften: moderne Form von Brot und Spiele?

Was sonst nirgendwo reinpasst

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 773
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Fussball-Meisterschaften: moderne Form von Brot und Spiele?

Beitrag: # 40034Beitrag Darnella
16.06.2012, 13:08

Hallo zusammen,

dieser Tage haben wir mit der Fussball-EM mal wieder einen größeren Wettbewerb im Sportbereich. Interessanterweise mehren sich in meinem Umfeld ein paar Stimmen, die diesen Wettbewerb als moderne Form der antiken Gladiatorenkämpfe einstufen, die seinerzeit im Circus Maximus im historischen Rom stattfanden. Heute nur eben nicht ganz so blutig und wesentlich zivilisierter als damals, doch im Grunde mit einer sehr ähnlichen, volkspolitischen Funktion.

Ich möchte das Thema gerne zur Diskussion stellen und frage einfach mal frei heraus: wie seht Ihr das?


Neugierig fragt
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Isis

Beitrag: # 40040Beitrag Isis
18.06.2012, 18:47

Für mich ist es einfach ein großes, wunderbares Sportereignis.
Aber für viele ist es so was wie ein Stellvertreterkrieg und geht in die Politik hinein. Was wirklich Schade ist, ist die Verknüpfung mit der Werbung. Denn leider kommt es heute nicht unbedingt darauf an, gut zu sein, sondern Geld zu haben

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 773
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: # 40044Beitrag Darnella
19.06.2012, 10:36

Dankeschön Isis für Deinen Beitrag.

Gestern hatte ich von einer Bekannten noch einen Hinweis bekommen. Die in der Antike beliebten Wagenrennen, die seinerzeit mit Wagen, 4 Pferden und einem Lenker ausgerüstet schnellstmöglich durch die Arena zum Sieg fahren sollten, finden heute ihre Entsprechung in den motorisierten Formel 1 Rennen.

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Antworten