wo arroganz auf fanatismus trifft...

Die Menschen und ihre Glaubensrichtungen

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
aleya

wo arroganz auf fanatismus trifft...

Beitrag: # 33639Beitrag aleya
07.03.2010, 16:47

aloha

eine interessante seite habe ich gefunden.
am besten gefällt mir dieser Teil

"Zunächst zu der Tatsache, dass der Mensch die einzige intelligente Lebensform im physikalischen Weltall ist. Natürlich hätte Gott ohne weiteres intelligentes Leben auf anderen Planeten schaffen können. Doch die Bibel zeigt klar, dass er dies nicht tat. Alles, was in der Bibel steht über seinen Plan mit dem Universum und über das Erlösungswerk Christi bezieht sich immer nur auf den Menschen und die Erde."

spannend oder? wie hätte jesus den menschen vor 2000 jahren wohl die existenz von ausserirdischen erklären wollen für die wäre ein rasierapparat ja schon teufelszeug gewesen geschweige denn ein ufo... und das argument ist dass es nicht in der bibel steht. wahnsinn... autos stehen auch nicht in der bibel -die gibt es dann wohl auch nicht.

zu finden auf unten genannter seite...
gerne mal reinschauen und viel wichtiger reinfühlen, was hier an schwingung so mitkommt


alles liebe

aleya

http://www.lichtarbeit-verführung.de/et.html

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 773
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: # 33655Beitrag Darnella
08.03.2010, 10:46

Liebe aleya,

ich weiß, Du hast es sehr nett gemeint, und als Selbsttest fürs eigene spirituelle Wachstum ist der Aufruf der Seite vielleicht auch mal ganz prima. Dankeschön dafür. Mehr Aufmerksamkeit möchte ich allerdings in die etwas verkorkste Ansichten nicht investieren. Denn die Energie folgt gewöhnlich der Aufmerksamkeit, und da wäre es auf Dauer eher förderlich, wenn wir uns höherschwingenderen Energien widmen.


Liebevolle Grüße
Aurelia

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


artbody

Mayakalender

Beitrag: # 33661Beitrag artbody
08.03.2010, 13:51

Oh
manchmal ist es auch selbstilluminierter Schattentanz

Man beachte hier mal, dass der "Ältesten Rat der Mayas" das Datum 2012 in der Art gar nicht unterstützt. Dies gilt besonders für diesen 24.12.2012 Endzeitkalender
Heute erleben wir, dass es zwei verschiedene Kalender Systeme gibt,
Einer davon ist der so genannte DREAMSPELL / THIRTEEN MOON KALENDER von José and Lloydine Argüelles
..
Es gibt einige Länder, vor allem im deutschsprachigen Europa, (u.a. auf der web-site von maya.at zu finden ) in denen der Dreamspell Kalender eine so große Bedeutung hat, dass viele Leute gar nicht wissen, wie sehr dieser auf tief greifende Weise von dem traditionellen Kalender der Mayas abweicht.
...
Außerdem gab es eine echte Tzolkin-Rechnung, die klassische, die im ganzen Mexikanischen Kulturgebiet die ganze Zeit hindurch bis zu der Spanischen Eroberung im Jahre 1521 und dann auch ohne Unterbrechung benutzt ist in den Hochländern von Guatemala und von der Mehrheit der Tagerechner der verschiedenen Gruppen des Maya-Volkes. Jenkins machte geltend, mit Recht finde ich, dass die Nachfolger von Argüelles keine Recht hatten, als Maya-Kalender einen Tzolkin-Kalender darzustellen, den das Maya-Volk nie benutzt hatte...
http://www.indalosia.de/calleman_der%20 ... mspell.htm
Ein Teil dieser Wahrheit ist, dass die Maya - Älteren nicht möchten,
dass es mit dem Mayakalender Verwirrung gibt, und dass der Dreamspell ein Kalender ist, der vom MAYAN nie verwendet worden ist.
http://www.indalosia.de/calleman_die%20 ... agenda.htm
Wenn ich es richtig verstanden hab, hat der Mayakalender etwas mit der Zeit- und Tagesqualität zu tun.
Der Maya - Kalender beschreibt verschiedene Ebenen der Evolution des Bewusstseins - das besagt dass es kein TICKTACK Kalender ist!
Die indischen Texte sprechen von verdichteter Zeit!

Wahrscheinlich kann man da auch eine NICHTLINIARITÄT annehmen.

Harmonische Schwingung passt doch besser.

Aber lest erst mal selbst
http://www.indalosia.de/calleman_Die_Ri ... _endet.htm

Den echten Mayakalender und einige Infos gibt es hier
http://www.mayakalender.net
http://www.indalosia.de/Quiche_Mayan_Kalender.htm

Antworten