Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation

Die Menschen und ihre Glaubensrichtungen

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 773
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation

Beitrag: # 45372Beitrag Darnella
27.01.2018, 20:35

Hallo Ihr Lieben,

in den vergangenen Monaten hatte ich beruflich sehr viel zu tun. So dass bei mir der Besuch des Forums leider zu kurz kam.

Heute gibt es einen Anlass, um dies nachzuholen. Auf Youtube habe ich beim Stöbern ein wunderschönes Video gefunden, welches aufzeigt, dass die Lehre der Reinkarnation auch in der christlichen Welt ein fester Bestandteil gewesen war. Wann dies in der christlichen Geschichte geändert wurde, von wem dies geändert wurde, und warum die Lehre der Reinkarnation heute wieder ihren festen Platz bekommen sollte.

Zum Besuch des Videos lade ich Euch gerne ein. Es sind 42 Minuten, die sich wirklich lohnen.

Der Titel des Videos heißt:
Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation (als erneute Chance, nicht als Ziel)

https://www.youtube.com/watch?v=ngpa2X3Og8Q

Liebe Grüße
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Ranah

Re: Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation

Beitrag: # 45373Beitrag Ranah
28.01.2018, 08:00

:vo
Danke,
für Deine Mühe,werde ich mir noch ansehen.
:ww

Ranah

Re: Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation

Beitrag: # 45376Beitrag Ranah
30.01.2018, 10:12

:vo Danke nochmals Darnella,
insgesamt sehr interessant.Ich habe noch ein altes
Nietsche-Buch von 1945 "Ursache und Wirkung",
wenn es Dich interessiert,lasse ich es Dir gerne zukommen.
Der Einband fehlt,ansonsten tadellos erhalten. :lb

NichtsWeiter
Beiträge: 9
Registriert: 09.03.2018, 23:36

Re: Reinkarnation im Christentum - Jesus lehrte die Reinkarnation

Beitrag: # 45530Beitrag NichtsWeiter
11.03.2018, 00:14

Hallo.
In nur sehr wenigen Dingen schreite ich direkt ein. In diesem Fall mache ich es. Denn damit ist mir deutlich, dass die Lehren Jesu große Mängel aufweisen.
Er konnte es damals auch noch nicht viel besser wissen.

Denn die Reinkarnationslehre entspringt dem Hinduismus. Dieser lehrt zugleich ein strenges Kastensystem, nach dem Prinzip: "Einmal Kaste, immer Kaste." Unterstützt wird dieses System durch die Reinkarnationslehre.
Mag sein, dass Jesus Idee eine andere gewesen ist, jedoch wird das gängige Bild der Reinkarnation zur Manipulation verwendet, damit Menschen in ihrem Leben "keine großen Veränderungen" vollbringen können. Außerdem ich eine Auferstehung wie Jesus sie vollbracht haben soll, keine Reinkarnation.

Alternatives Konzept dazu:
Re-incarne: Wieder-fleischwerdung.
In der Kindheit wird durch schmerzhafte Erfahrung ein Teil des Selbst abgespalten, der später durch entsprechende Arbeit wieder integriert wird. Wieder (Teil des eigenen) Fleischs wird.

Alternatives Konzept II:
Erinnerungen an "vergangene Leben" sind lediglich epigenetisch überlieferte Informationen eines Vorfahren, die im aktuellen Leben "wieder Fleisch werden".
Was auch das Prinzip der "Erbsünde" gut umschreibt.

NichtsWeiter.
"Durch deine Liebe kann ich wieder leben." - "durch dein Leben kann ich wieder lieben." (Dialog zwischen meiner Lebensgefährtin und mir)

- Veränderung ist die einzige Konstante. -

Vorstellungskraft ist wichtiger als...

Antworten