Astronomen orten erstmals interstellaren Besucher.....

Themen über die man Reden sollte

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3924
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Astronomen orten erstmals interstellaren Besucher.....

Beitrag: # 45082Beitrag Kalle
30.10.2017, 15:47

Quelle: https://erstkontakt.wordpress.com

Erstkontakt-INFOs: Astronomen orten erstmals interstellaren Besucher im Sonnensystem + Englands brisante UFO-Akten (30.Oktober 2017)
von erstkontakt blog
Erstkontakt INFOS
Erstkontakt INFOS

Astronomen orten erstmals interstellaren Besucher im Sonnensystem

Orbitaldiagramm des Objekts “A/2017 U1” für September-Oktober 2017.
Bild: NASA/JPL-Caltech

Pasadena (USA) – Weltweit konzentrieren sich derzeit Observatorien auf ein erst vor wenigen Tagen entdecktes Objekt, das selbst nicht aus unserem Sonnensystem stammt. Noch sind sich Astronomen nicht sicher, um was genau es sich dabei handelt, vermuten aber, dass es sich bei dem interstellaren Besucher um einen extrasolaren Asteroiden oder Kometen handelt.

Das Objekt mit der Bezeichnung “A/2017 U1” wurde erst am 19. Oktober 2017 mit dem Pan-STARRS-1-Teleskop der University of Hawaii von dem dortigen Astronomen Rob Weryk und Alan Fitzsimmons von der University of Belfast entdeckt, ist weniger als 400 Meter groß und bewegt sich mit rund 25, 5 Kilometern pro Sekunde jedoch ungewöhnlich schnell...

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.d ... m20171028/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Astronomen veröffentlichen erstes Foto des interstellaren Objekts

Erste Aufnahme des interstellaren Objekts “A/2017 U1”.
Bild: Queen’s University Belfast

Belfast (Nordirland) – Nach der erstmaligen Ortung des Durchflugs eines Objekts von außerhalb unseres eigenen Sonnensystems durch unser eigenes Sonnensystem haben Astronomen nun das erste Foto des interstellaren Besuchers veröffentlicht.

Die bisherigen Daten legen nahe, dass es sich um einen Eis- oder Felskörper handelt, der bereits seit Millionen von Jahren unsere Galaxie durchstreift, bevor er nun von oberhalb der Planetenebene in unser Sonnensystem eingetreten war und sich derzeit schon wieder auf seinem Weg zu fernen Sternen befindet.

Obwohl Astronomen von der Existenz solcher Objekte ausgegangen waren, handelt es sich bei “A/2017 U1” um das erste derartige Objekt, das geortet und als solches erkannt werden konnte...

Quelle und weiter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.d ... s20171028/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Englands brisante UFO-Akten - Vortrag Robert Fleischer 2017
Im Juni 2017 veröffentlichte das britische Nationalarchiv den vorerst letzten Stapel ehemals geheimer UFO-Akten des Verteidigungsministeriums. Doch anders als zuvor wurden diese nicht im Internet zum Download bereitgestellt. Robert Fleischer musste selbst nach London fahren, um die brisanten UFO-Akten vor Ort einzusehen. In diesem Vortrag präsentiert der Leipziger Journalist das Ergebnis seiner Recherchen im Nationalarchiv: Zahlreiche Pilotensichtungen ominöser Flugobjekte, denen das britische Verteidigungsministerium nur im Ausnahmefall nachging, UFO-Sichtungen durch Polizisten, die teilweise parlamentarische Vorgänge nach sich zogen, ein nie zuvor bekannt gewordener UFO-Zwischenfall mit einem US-Spionageflugzeug sowie Hinweise darauf, dass die interessantesten Informationen noch immer in Geheimarchiven auf ihre Veröffentlichung warten. Brisant sind die britischen Akten nicht nur wegen ihres Inhalts, sondern vor allem im Kontrast zur Situation in Deutschland...



Quelle und mehr: https://www.exopolitik.org/

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
http://erst-kontakt.jimdo.com/

http://erstkontakt-events.jimdo.com/

Peace, Love & Unity……die EK-REdaktion
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Antworten