Das Gesetz der Spiegelungen ...

Themen über die man Reden sollte

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
thomas
Beiträge: 868
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Das Gesetz der Spiegelungen ...

Beitrag: # 43093Beitrag thomas
11.06.2014, 21:58

Das Gesetz der Spiegelungen ...

Ich möchte euch bitten, bevor ihr einen Beitrag schreibt, bevor ihr einen Satz ausspricht, darauf zu achten - ist das, was mich an den anderen stört, dass was mich an meiner Person stört?
An meinem Verhalten?
Kommt es so stark in mir hoch, weil ich in Resonanz damit bin?
Bitte beobachtet euch in der jetzigen Zeit sehr genau und schaut, wo es herkommt.
So können wir alle nur gewinnen! :wink

Alles Liebe.
Thomas.

:gsws

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 4061
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag: # 43094Beitrag Kalle
11.06.2014, 23:27

[align=center][font=Georgia]
Bild

Liebe grüße Kalle
[/color]
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2686
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Das Gesetz der Spiegelungen ...

Beitrag: # 43890Beitrag Lady
23.11.2015, 12:05

Diese Wirkungsweise hat keinesfalls an Kraft verloren. Ob dies als Spiegelung betrachtet wird oder Reflektion ist nebensächlich. Es bleibt weiterhin wichtig wie dies bereits erwähnt worden war, die eigene Motivation zu hinterfragen. Ebenso die eigenen Gemütsausbrücke zu reflektieren. Viele Menschen haben in den vergangenen Monaten ihr Leben verloren, weil Gewalt an vielen Orten mehr Kraft als Verständnis und Liebe erhielt.

Jeder erwachte Mensch macht einen Unterschied, weil sich sein Handeln verändern wird. Allerdings scheint es vielen Menschen noch an der Kraft zu mangeln für sich selbst einzustehen. Viele lichtvolle Wesenheiten stehen dem Menschen mit bei, wenn diese danach Unterstützung fragen, um das auszuführen was der Mensch hier selbst zu tun hat. Die Verantwortung hierüber kann nur Selbiger selbst in die Hand nehmen.

Das Leben wurde uns geschenkt - und dieses Leben ist heilig! So hat auch kein Mensch ein Anrecht dieses Leben zu zerstören! Aber wir dürfen es feiern! Kann es eine stärkere Antriebsfeder geben als dieses Geschenk zu huldigen? Wohl kaum, also nutzen wir unsere Intelligenz um es zu schützen mit der ganzen Energie die wir haben. Dann darf diese Energie auch erstarken.

Allen eine erfreuliche Woche
Barbara
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Antworten