Weitere Sonnenstürme werden heute und morgen erwartet !

Themen über die man Reden sollte

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43099Beitrag thomas
12.06.2014, 11:56

[font=Comic Sans MS]Quelle: http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.d ... lares.html

Mittwoch, 11. Juni 2014

CME im Anflug und weitere heftige Flares

Der gestrige Doppel-X-Flare hat wohl doch einen geoeffectiven CME produziert. Zu-nächst schien es so, dass die Erde außerhalb der Schusslinie des CME war.

Aber eine genauere Analyse des CMEs zeigt eine zur Erde gerichtete Komponente. (siehe Animation unten die die Explosion zeigt.

Der Film zeigt einen schwachen CME mit den ersten X-Flare Schwellen um 1200 UT. Ein zweiter, heller CME aus dem zweiten X-Flare überholt den ersten schnell und bildete einen "Kannibalen CME." Die Computermodelle der NOAA Analysten vermuten, das die fusionierte Gewitterwolke gegen Mittag des 13. Juni die Erde erreichen wird. Der Schlag könnte polare geomagnetische Stürme entfachen.

Weiterlesen: http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.d ... lares.html
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43317Beitrag thomas
11.09.2014, 12:25

[font=Comic Sans MS]Quelle: http://sonnen-sturm.info/x-klasse-sonne ... nnenfleck/

Update: Nach X-Klasse Sonneneruption – Polarlichter in Deutschland möglich
10. September 2014 Helios Sonnenaktivität

Um 19:45 Uhr brach die Region AR12158, mit einem X-Klasse Flare der Stärke X1.6, aus. Dies ist wohl ein Long Duration Flare, also ein lange anhaltender Ausbruch.

Die Region hatte schon vor Tagen gezeigt was in ihr steckt, als sie auf der Rückseite der Sonne heftig ausbrach, sodass ein Protonensturm noch lange danach anhielt. Gestern dann erzeugte jene Region einen M-Klasse Ausbruch der Stärke M4.5 von dem ein Teil des KMA’s (koronalen Massenauswurfs) die Erde am 13.09. treffen wird.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/x-klasse-sonne ... nnenfleck/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43319Beitrag thomas
12.09.2014, 13:08

[font=Comic Sans MS]Quelle: http://sonnen-sturm.info/

Update 12.09.2014 06:00: Heute Morgen gegen (11.09.) 23:00 UT ist der vom M-Class Flare erzeugte CME eingetroffen. Der resultierende geomagnetische Sturm sorgte in N-DE für schwaches Polarlicht. Der X-Class Flare ist noch auf Reisen und wird uns vermutlich im Laufe des Tages treffen. Polarlicht für die kommende Nacht ist sehr wahrscheinlich.
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43320Beitrag thomas
12.09.2014, 17:36

[font=Comic Sans MS]Quelle: http://sonnen-sturm.info/

Update 12.09.2014 17:30 IMPACT! Der CME des X-Class Flares ist eingetroffen!!! In den nächsten Stunden wird sich zeigen, wie stark der Sonnensturm das Erdmagnetfeld beeinflusst.
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43346Beitrag thomas
19.09.2014, 17:19

[font=Comic Sans MS]Riss im Erdmagnetfeld oder magnetischer Sektorwandel des HSC?
September 19, 2014 Helios

Dieser geomagnetische Sturm heute Nacht kam überraschend und war von den Vorhersagen nicht angekündigt. Trat ein vorübergehender Riss im Erdmagnetfeld auf oder handelt es sich doch nur einen magnetischen Sektorübergang der Heliosphärischen Stromschicht / Heliospheric Current Sheet (HCS)?

Bereits gestern Abend kündigte sich mit einer höhen Polarlicht Aktivität ein kleiner geomagnetischer Sturm an. Auf den Polarlicht-Webcams konnte man sehr helles grünes Polarlicht über Schweden und Nordwegen erkennen. Die Magnetometer verzeichneten kurze Zeit später einen unerwarteten Magnetsturm der Klasse G1.

Riss im Erdmagnetfeld?

Nach neusten Beobachtungen von der NASAs IMAGE Raumsonde und den NASA/ESA Cluster-Satelliten, kann das Erdmagnetfeld gewaltige Risse entwickeln, die für Stunden geöffnet bleiben. Durch diese Risse kann der Sonnenwind, in Form von geladenen Teilchen , durchschlüpfen, die Atmosphäre erreichen und so auch in Gebieten geringer Breitengrade Polarlichter erzeugen. Die Risse können für Stunden geöffnet bleiben und so einen Magnetsturm verstärken oder sogar auslösen.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/riss-im-erdmag ... l-des-hsc/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43400Beitrag thomas
15.10.2014, 12:52

[font=Comic Sans MS]Langanhaltende Sonneneruption / Magnetsturm aktiv
Oktober 14, 2014 Helios

Um 20:37 Uhr MESZ ereignete sich ein M-Klasse Flare mit der Stärke M1.1 gefolgt von einem, bis jetzt andauernden, M-Klasse Flare der Stärke M2.28.
Die Quelle der beiden Ausbrüche liegt in einer Fleckengruppe am Ost-Rand der Sonne und wird sich in den kommenden Tagen zur Erde drehen, dann erst wird die Gruppe Auswirkungen auf das Erdmagnetfeld haben.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/langanhaltende ... urm-aktiv/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43411Beitrag thomas
19.10.2014, 12:33

[font=Comic Sans MS]X-Klasse Flare – X1.1 Sonneneruption aus der Sonnenfleckengruppe 2192
Oktober 19, 2014 Helios

+++ X-Klasse Flare +++

Aus der Sonnenfleckengruppe 2192 löste sich eine starke X1.1 Sonneneruption mit einem Höchststand um 07:03 Uhr. Trotz der langen Dauer von über einer Stunde und der Helligkeit dieser Veranstaltung, ist bisher kein starker koronaler Massenauswurf (KMA) auf den Aufnahmen der Koronagraphen zu sehen. Die Sonnenfleckengruppe ist in noch keiner guten Position für Ausbrüche in Richtung Erde.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/x-klasse-flare ... uppe-2192/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43412Beitrag thomas
21.10.2014, 12:37

[font=Comic Sans MS]Sonnenfleckengruppe 2192 ein X10+ Kandidat?
Oktober 20, 2014 Helios

Die Sonnenfleckengruppe 2192 entwickelte sich auch in den letzten 12 Stunden fleißig weiter, es wurden einzelne Delta Flecken im zentralen Bereich beobachtet. Mit ihnen verstärkte sich auch die magnetische Konfiguration der gesamten Fleckengruppe, diese verfügt nun über eine Magnetische beta-gamma-delta Konfiguration. Diese magnetische Zusammensetzung ist bekannt für starke Sonneneruptionen der höchsten Klasse X

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/sonnenfleckeng ... -kandidat/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43418Beitrag thomas
22.10.2014, 20:37

[font=Comic Sans MS]X-Klasse Sonneneruption !
http://sonnen-sturm.info/x-klasse-sonneneruption/

Spaceweather Aktuell: Risiko von X-Flares: Gewaltiger Sonnenfleck wächst und dreht Richtung Erde (22.Oktober 2014)
http://erst-kontakt.blog.de/2014/10/22/ ... -19597609/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43420Beitrag thomas
23.10.2014, 11:03

[font=Comic Sans MS]Spaceweather Aktuell: Die bisher größte Sonnenfleckengruppe des Sonnenzyklus 24 wendet sich der Erde zu (23.Oktober 2014)
http://erst-kontakt.blog.de/2014/10/23/ ... -19602543/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43426Beitrag thomas
25.10.2014, 14:34

[font=Comic Sans MS]Quelle: http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.d ... -2014.html

X 3.1 Solar Flare - Oct 24, 2014 - Erdgerichtet


In der "Aktiven Region 12192" explodierte gestern Abend wie fast schon erwartet eine heftige Sonneneruption der Stärke X 3.1 um 21:40 Uhr UTC. Mit diesem Ereignis verknüpft war ein R3-Radio Blackout mit einer Dauer von 19 Minuten. Weitere konkrete Informationen folgen.
Den Weltuntergangspropheten sei aber gesagt, das dieser Flare und ein evtl. folgender CME nicht ausreichen wird um unsere technischen Systeme lahm zu legen, denn die ersten Daten von SOHO legen nahe, dass die Explosion keinen signifikante CME in Richtung unseres Planeten geschleudert hat (keiner der X-Flares von diesem aktiven Bereich hatte bisher einen großen CME erzeugt). Die Ergebnisse auf der Erde können sich also auch den Funkausfall begrenzen.
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43428Beitrag thomas
26.10.2014, 14:55

[font=Comic Sans MS]5 X-Klasse Sonneneruptionen aber nicht ein Massenauswurf
Oktober 26, 2014 Helios

Sonnenfleck feuert starke Sonneneruptionen

Die Aktive Region 2192 erzeugte nun schon den 5. Flare der Klasse X – der höchsten Kategorie auf der Skala für Solare Flares. Die Region befindet sich in einer nahezu perfekten Position um Plasmawolken, sogenannte Koronalen Massenauswürfen, in Richtung Erde zu schleudern. Diese Koronalen Massenauswürfe können, sofern Sie auf das irdische Magnetfeld treffen, Polarlichter bis in die mittleren Breiten auslösen. Doch bisher konnte jedoch kein Massenauswurf nach den starken Flares beobachtet werden.

Zahlreiche Sonneneruptionen hatte diese Region in den letzten Tagen verursacht, unter ihnen auch einige Eruptionen die so viel Energie freisetzen, wie zuletzt der X10-Megaflare vom 29.10.2003. Der stärkste Flare in dieser Woche ereignete sich am Freitag gegen 23 Uhr und erreichte in der Spitze einen Wert von X 3.19, dabei hielt sich der Röntgenfluss über eine Stunde im X-Klasse Bereich auf.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/5-sonnenerupti ... enauswurf/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43447Beitrag thomas
03.11.2014, 15:15

[font=Comic Sans MS]Die neue Woche startet mit einer M-Klasse Sonneneruption

Eine neue und aktive Sonnenfleckenregion dreht sich derzeit über den östlichen Rand der sichtbaren Sonnenscheibe.

Diese Region sorgte gegen 12:53 Uhr für einen Röntgenstrahlenausbruch der M-Klasse ( Max: M2.2) und war auch verantwortlich für den gestrigen Flare der Stärke C9.

Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/die-woche-star ... neruption/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43457Beitrag thomas
07.11.2014, 18:48

[font=Comic Sans MS]Jetzt haben wir "X-Klasse Flares"!
http://sonnen-sturm.info/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43460Beitrag thomas
08.11.2014, 07:22

[font=Comic Sans MS]Sonnenfleck “2205” lässt die Sonnenaktivität steigen
Beruflich bedingt konnte ich diese Woche leider nicht so viele Blog-Artikel für euch verfassen. Den Support für die Facebook-Seite hat dankenswerterweise mein Bruder übernommen.Ich möchte euch dennoch kurz über die aktuellen Ereignisse auf der Sonne informieren.

Äußerst interessant ist derzeit der sehr aktive Sonnenfleck 2205. Dieser Sonnenfleck entwickelte in den letzten Tagen ein komplexes Magnetfeld und sorgte für zahlreiche M-Klasse sowie einen X-Klasse Flare. Eine nette Veranschaulichung aller M-Klasse Eruptionen der letzen 4 Tage seht ihr in der Grafik unten. Auf der Grafik fehlt noch die letzte und bisher stärkste Eruption der Klasse X 1.6, die sich am 07.11.2014 gegen 18:26 Uhr ereignet hat. Der X-Klasse Flare verursachte zum Zeitpunkt der Eruption auf der Sonnenbeschienenen Seite der Erde eine Typ-II-Radioemission mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 602 km / s.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/erster-x-klass ... leck-2205/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43461Beitrag thomas
08.11.2014, 17:42

[font=Comic Sans MS]Sonnensturm am Montag erwartet
November 8, 2014 Helios

Nun ist es also “offiziell”, dass NOAA NWS Space Weather Prediction Center veröffentlichte soeben das neuste Sonnenwindvorhersage-Modell, indem der koronale Massenauswurf vom gestrigen X-Klasse Flare zu sehen ist. Laut dem Modell erreicht uns ein kleiner Teil der Plasmawolke am Montag gegen 8 Uhr. Dieses Modell ist jedoch nur eine grobe Vorhersage, die Ankunftszeit und Stärke kann variieren.
Die NOAA rechnet am Montag mit einem geringen geomagnetischen Sturm ( Sonnensturm ) , der sich auch zu einem G2 Sturm entwickeln !könnte!. Genauere Angaben zu der Stärke und den Auswirkungen des Magnetsturms sind ca 30-40 Minuten vor dem eintreffen der Plasmawolke möglich. Allzuviel Hoffnung auf Polarlicht in unseren Breiten braucht ihr euch aber nicht machen, wenn überhaupt wird es nur für den Norden reichen.
Der Sonnenfleck, der diesen KMA verursacht hat, ist ab heute geoeffektiv, d.h., dass zukünftige Flares mit KMA mit hoher Wahrscheinlichkeit direkt zur Erde gerichtet sind
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/sonnensturm-montag-erwartet/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43462Beitrag thomas
10.11.2014, 14:01

[font=Comic Sans MS]Koronaler Massenauswurf sorgte für unruhiges Erdmagnetfeld
November 10, 2014 Helios

Der koronaler Massenauswurf vom X1.6 Flare am 07. November hat heute Nacht gegen 3 Uhr die Erde erreicht. Somit war der KMA etwas schneller als zunächst von den Modellen berechnet. Die Stärke (Bt) des Interplanetaren Magnetfelds (IMF) war mit + 20nT höher als zunächst erwartet, jedoch war die Ausrichtung (Bz) des IMF stark nördlich, sodass die Entwicklung eines geomagnetischen Sturmes nicht möglich war. Der K-Index für geomagnetische Aktivitäten erreichte einen max. Wert von Kp 4+, ab einem Kp von 5 spricht man erst von einem kleinen geomagnetischen Sturm oder auch allgemein bekannt als Sonnensturm / Magnetsturm.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/koronaler-mass ... agnetfeld/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Beitrag: # 43466Beitrag thomas
12.11.2014, 07:37

[font=Comic Sans MS]Größter Sonnenfleck seit 20 Jahren kurz vor seiner Rückkehr
November 12, 2014 Helios

Der Größte sichtbare Sonnenfleck seit über 20 Jahren sorgte Ende Oktober u.a. für 6 starke Sonneneruptionen der X-Klasse. Er überstand eine Rotation und lauert nun hinter dem Östlichen Rand der Sonne. Wir werden in ca. 48 Stunden einen ersten kleinen Blick auf die Region werfen können. Aktuell sind nur die mächtigen Magnetfelder, welche von dieser Region ausgehen, am Rand zu beobachten.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/groesster-sonn ... rueckkehr/
[/font]

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Re: Weitere Sonnenstürme werden heute und morgen erwartet !

Beitrag: # 43532Beitrag thomas
13.12.2014, 12:40

Neue Sonnenflecken Region am Ostrand verursacht M-Klasse Flare
Dezember 13, 2014 Helios

Eine Reihe von Sonneneruptionen sind seit ca 6 Uhr heute Morgen aus verschiedenen Sonnenflecken zu beobachten. Angefangen bei dem ersten und bisher stärksten Flare mit M1.59 gegen 06:20Uhr, aus einer noch unbekannten Region am Rand, welche auch für einen C6.08 Flare verantwortlich war vor knapp einer Stunde, bis hin zu kleineren C-Klasse Flares wie z.b. einem C5.4 Flare aus dem Sonnenfleck 2227.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/neue-sonnenfle ... sse-flare/

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Re: Weitere Sonnenstürme werden heute und morgen erwartet !

Beitrag: # 43537Beitrag thomas
17.12.2014, 22:00

Starke Sonneneruption aus erdgerichteten Sonnenfleck 2242
Dezember 17, 2014 Dominik

Der Sonnenfleck 2242 lässt die Sonnenaktivität derzeit auf ein hohes Niveau ansteigen. Die Entwicklung der magnetischen Komplexität dieser Gruppe (Beta-Gamma-Delta) sowie deren zentrale Lage, lassen die Chance auf einen zur Erde gerichteten koronalen Massenauswurf deutlich stiegen.Gegen 05:50 Uhr in der Früh ereignete sich bereits der dritte und stärkste M-Klasse Flare mit M8.7. Es deutet derzeit einiges darauf hin, dass sich ein koronaler Massenauswurf mit dem Flare ereignet hat. Weltraumwetter-Meteorologen der NOAA analysieren derzeit noch die Daten und Aufnahmen. Genauere Informationen, ob sich ein KMA ereignete hat, erwarten wir in den nächsten 2-3 Stunden.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/starke-sonnene ... leck-2242/

thomas
Beiträge: 860
Registriert: 31.12.2012, 00:29

Re: Weitere Sonnenstürme werden heute und morgen erwartet !

Beitrag: # 43547Beitrag thomas
20.12.2014, 09:58

X-Klasse Sonneneruption aus zentralem Sonnenfleck!
Dezember 20, 2014 Dominik

Der aktive Sonnenfleck 2242 produzierte gegen 00:28 Uhr eine sehr starke Sonneneruption der X-Klasse (X1.9). Die ersten Bilder des X-Klasse Flares (X1.9) haben wir unter diesem Artikel für euch bereitgestellt. Ob sich ein koronaler Massenauswurf von der Sonnenoberfläche gelöst hat, wissen wir erst in wenigen Stunden, sobald alle Bilder und Daten verfügbar sind, werden wir eine entsprechende Vorwarnung herausgeben.Spätestens heute Abend wird dann klar sein ob und wann die Teilchenwolke die Erde erreicht und ob es für Polarlichter in Deutschland ausreichen wird.
Weiterlesen: http://sonnen-sturm.info/x-klasse-sonne ... nnenfleck/

Antworten