Seite 1 von 1

Italien beschließt Grundeinkommen

Verfasst: 19.10.2018, 12:31
von Kalle
Quelle: https://erstkontakt.wordpress.com


Geo- & Exopolitics: Italien beschließt Grundeinkommen + Fulford Update + mehr (17.Oktober 2018)
von erstkontakt blog
Geo & Exopolitics LOGO ok ok
Italien beschließt Grundeinkommen, streicht Banken Steuer-Vorteile
Die italienische Regierung hat ihren von der EU kritisierten Haushaltsentwurf verabschiedet.

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte. (Foto: dpa)

Die italienische Regierung hat den umstrittenen Entwurf für das kommende Haushaltsjahr kurz vor Ablauf der Frist verabschiedet. Ministerpräsident Giuseppe Conte sagte am Montagabend im Anschluss an eine Kabinettssitzung, dass der Etatplan die Versprechen der Regierung einhalte, wobei die Staatsfinanzen in Ordnung blieben. Die Regierung habe den Entwurf nun an die EU-Kommission nach Brüssel zur Prüfung weitergeleitet.

Der Entwurf sieht unter anderem die Einführung eines Grundeinkommens für Arme, ein früheres Renteneintrittsalter und Steuererleichterungen für Selbstständige vor. Banken sollen Steuervergünstigungen verlieren.

Italien – wie auch die 18 anderen Euro-Länder – mussten bis heute ihre Haushaltsentwürfe für 2019 bei der EU-Kommission einreichen.

Zur Finanzierung kostspieliger Wahlversprechen plant die Regierung für 2019 eine deutlich höhere Neuverschuldung als von der Vorgängerregierung in Aussicht gestellt. Sie geht damit auf Konfrontationskurs zur EU. Die EU-Regeln sehen unter anderem eine Obergrenze für die Schuldenquote von maximal 60 Prozent im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung vor...

Quelle und weiter: https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... -vorteile/

Re: Italien beschließt Grundeinkommen

Verfasst: 08.11.2018, 19:24
von Anny
ich weiß noch nicht ganz, was ich von der neuen italienischen Regierung halten soll...sie sind ja schon sehr EU skeptisch und ich hoffe ja, dass sie nicht "Italy First" umsetzen wollen...leider gibt es ja mittlerweile überall einen markanten Rechtsruck zu erkennen...hoffentlich geht das nicht böse aus!