Kalte-Fusions-Apparate liefern mehr Energie...

Alternative Energien, Forschungen

Moderatoren: Darnella, Lady, traude52, thomas, Kalle, Margitta, Globale Moderatoren

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 4854
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Kalte-Fusions-Apparate liefern mehr Energie...

Beitrag: #38077 Kalle
08.07.2011, 23:34

[align=center][font=Georgia]Quelle: http://info.kopp-verlag.de

Kalte-Fusions-Apparate liefern mehr Energie als sie verbrauchen: Kommerzielle Funktionsfähigkeit rückt in greifbare Nähe
Daniel Erickson[/font][/align]


Die Kalte Fusion ist real, auch wenn die großen amerikanischen Nachrichtenmedien kein Wort darüber berichten. Überall auf der Welt werden derzeit Experimente reproduziert, mit denen die bereits vorliegenden wissenschaftlichen Beweise weiter bestätigt werden sollen.

Weiterlesen hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... C6F4760116
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 796
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: #38083 Darnella
12.07.2011, 11:39

Dankeschön Kalle für den Artikel.

In der Wikipedia habe ich versucht weitergehende Informationen über die kalte Fusion zu erhalten. Was mich dabei besonders interessiert ist die Frage, ob durch die kalte Fusion ebenfalls radioaktives Abfallmaterial entsteht, welches über Tausende von Jahre sicher eingelagert werden müsste, oder ob dies bei der kalten Fusion nicht auftritt. Leider bin ich bei der Klärung der Frage nicht fündig geworden. Ein Physiker in meinem familiären Umfeld, der mit der kalten Fusion nicht sonderlich nahe bewandert ist, aber zumindest physikalisch ziemlich fit ist, ist zumindest der Meinung, daß auch bei diesem Verfahren rein theoretisch radioaktives Material anfallen müsste. Das möchte ich jetzt gerne genauer wissen :D

Gibt es über den Anfall von radioaktivem Material beim Verfahren der kalten Fusion nähere Informationen, möglichst wissenschaftlich fundiert? Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Darnella

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.


Benutzeravatar
Lady
Beiträge: 2782
Registriert: 21.03.2007, 23:08
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag: #38105 Lady
17.07.2011, 20:45

[align=center]
weitere Informationen hierzu: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogsp ... ieren.html
[/align]
Be(geist)erung ist Energie, welche Gedankenformen erfahrbar werden lässt © Mai 2017
Friedenswege - Gedankenkraft

Benutzeravatar
Darnella
Beiträge: 796
Registriert: 08.07.2009, 11:21

Beitrag: #38108 Darnella
18.07.2011, 19:50

Hui Dankeschön liebe Lady für den Link :Trink

Was zu mir gehört, kann ich nicht verlieren
und was nicht zu mir gehört, kann ich auch nicht halten.



Zurück zu „Forschung und Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste