"Seelenverwandte, Alchemie und dunkle Aspekte"

Nachrichten aus einer anderen Dimension

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
thomas
Beiträge: 858
Registriert: 31.12.2012, 00:29

"Seelenverwandte, Alchemie und dunkle Aspekte"

Beitrag: # 42285Beitrag thomas
22.11.2013, 13:57

Quelle: http://www.torindiegalaxien.de/1113/20maha.html

"Seelenverwandte, Alchemie und dunkle Aspekte"
Mahachohan Ragoczy durch Méline Lafont, 20.11.2013

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Seid gegrüßt, ich bin Mahachohan Ragoczy und vertrete den Willen und das Gesetz der Bedingungslosen Liebe für euch alle. Lasst uns unsere Herzen verbinden im Sinne der Bedingungslosigkeit und der Ewigkeit. Gott ist im Herzen mit euch, denn im Herzen seid ihr Gott.



Ich bin anwesend, um euch eine Botschaft zu überbringen, um euch Einblick zu gewähren in die turbulenten Ereignisse, die sich augenblicklich auf der Erde abspielen. Was in eurer Realität geschieht betrifft die bemerkenswerten und unverkennbaren Entwicklungen, die ihren Platz in eurem Geist und in eurer Umgebung finden möchten, um als Element des Aufstiegsprozesses verstanden und angenommen zu werden.



Die "dunkleren" Seiten von euch sind die Teile eures Seins, die gehört werden wollen und die euch packen, um eure Aufmerksamkeit zu erhalten. Sie wollen gesehen, angenommen und anerkannt werden als inhärenter Teil eures Seins, da sie immer zurückgedrängt und verleugnet, ja selbst abgestoßen worden sind als wäre es etwas, was nicht zu euch gehört. Diese "niedrigeren" Teile von euch sind nicht zurückzudrängen, sie sind einfach anzunehmen als zu euch gehörend, als funktionaler Teil eures Seins, der innerhalb der Polarität, die ihrerseits Ausdruck der Dualität ist, funktioniert und unterstützend wirkt.



Deshalb ist es wichtig, diese "dunklen" Teile anzuerkennen und sie als ihr selbst anzunehmen, da dies der einzige Weg ist, Alles wieder in einen Zustand der Balance zu bringen und euch selbst bedingungslos zu lieben. All diese "dunklen" Aspekte, die mit euch inkarniert sind oder auf der ätherischen Ebene bestehen, tragen zu eurem spirituellen Wachstum und eurer Entwicklung bei, indem sie euch alle Facetten eures vielfältigen Wesens, eures multidimensionalen Selbstes zeigen. Dies ist wichtig, um euch das Spiel in der Dualität spielen und erfahren zu lassen, und deshalb ist es viel besser, sie auf andere/liebende Weise zu nutzen und mit ihnen zu kooperieren, statt sie zurückzudrängen und sie als etwas zu betrachten, das außerhalb von euch selbst liegt.



Der einzige Unterschied wird nun sein, dass eure "dunkleren" Aspekte nicht mehr länger die führende Kraft sein werden, so wie es in vorherigen Leben der Fall war; im Gegenteil, diese "dunkleren" Aspekte ändern jetzt ihre Rolle und leisten ihren Beitrag im Hintergrund und nicht mehr als bestimmendes Element. Was jetzt hervorkommen wird sind die "lichtvolleren" Aspekte und euer Höheres Selbst, mit dem ihr jetzt eine enge Verbindung herstellt und in der Folge wird dieser Teil eures Seins die Aufgabe, diese andere Seite eures Selbstes zu erfahren und auszudrücken, integral übernehmen.



Ihr befindet euch jetzt am Gleichgewichtspunkt dieser Polarität und ihr trachtet danach, dieses Gleichgewicht, diesen Punkt der Neutralität zu erreichen, wonach ihr euch dann wieder in jeder erdenklichen Form des Lichtes ausdehnen könnt. Dies geschieht nicht nur auf ätherischer Ebene, sondern auch in der physischen Verkörperung, und dies ist der Grund, warum von einer spürbaren Veränderung des physischen Körpers gesprochen wird, der mehr und mehr zu einem Lichtkörper wird, was mit bloßem Auge gesehen werden kann.



Dies ist die Transformation, dies ist der alchemistische Prozess der Polarisierung hin zur Einheit in der Einheit. Die Ausdehnung des Lichtkörpers vom inneren Herzen aus und durch den dichten physischen Körper ist ein alchemistischer Prozess, im Laufe dessen der physische Körper, der Materie und dichte Energie umfasst, beginnt, sich selbst wieder anzupassen in diesem physischen Aspekt, den er trägt und ausführt, wonach er sich selbst mit den energetischen Werten der Vollendung multipliziert und unmittelbar zu einer Form des Lichts wird, die die Werte und den Inhalt eures energetischen Ausdrucks transportiert, eure Blaupause oder eher euer essentielles Selbst im Ausdruck des Lichts.



Der alchemistische Prozess kann mit normalen Worten nicht ausgedrückt werden, da es sich eher um einen Seinsprozess oder genauer gesagt um einen Prozess des Tuns durch das Sein handelt. Und genau darum handelt es sich, nicht mehr und nicht weniger. Ihr braucht nichts zu tun außer euer Selbst zu sein, das Selbst, das ihr in Wirklichkeit seid, ausgehend von eurem Herzen und nicht von eurem Verstand mit dem, was ihr zu sein glaubt.



Deshalb betonen die Meister immer wieder den Wert des Selbstes, der Liebe, der Selbst-Annahme und des Selbst-Wertes. Dies ist ein sehr wichtiges Konzept im Aufstiegsprozess: die Wertschätzung des physischen Aspektes in alledem. Es ist nicht einfach, es ist sicherlich kein Kinderspiel, diesen alchemistischen Prozess unter dem ständigen Druck des Einfließens der Energien zu vollziehen, während man sich in einer physischen, dichten Verkörperung befindet, die keinen großen Druck aushalten kann.



Meister Saint Germain ist einer der wenigen, und er ist ein bedeutender Aufgestiegener Meister, der in der Lage war, diesen Prozess mit seinem physischen Körper zu vollziehen. Dies ist der Grund, warum er intensiv zu diesem Aufstiegsprozess beiträgt und warum er von essentieller Bedeutung ist in diesem Goldenen Zeitalter des Wassermanns. Es ist sicherlich kein Zufall, dass er dieses goldene Zeitalter vertritt und dass er im Dienste von euch allen steht, da er wie kein zweiter weiß, wie mit und durch den physischen Aspekt regelmäßig der physische Körper in einen Lichtkörper verwandelt wird und umgekehrt.



Viele Jahre war Saint Germain mein Schüler, rechtzeitig um für diesen Augenblick des JETZT vorbereitet zu sein. Und gemeinsam werden wir für euch alle wirken, unser beider Energien werden in einer einzigen verbunden sein. Wir haben als ein und derselbe inkarniert, was nicht sehr bekannt ist in eurer Welt, doch dadurch, dass es jetzt gesagt wird, ist es bekannt.



Der alchemistische Prozess wird zahlreiche Verschmelzungen mit sich bringen, die auf tiefen und noch unbekannten Ebenen mit anderen Aspekten eures Seins, die ihr auch in anderen finden könnt, erfolgen. Aus diesem Grund werden sich plötzlich zahlreiche Seelenverwandte in diesem Leben finden, und mehr als nur einen Seelenverwandten, da jeder von euch mehrere Seelenverwandte hat. Dazu zählt auch die Verbindung zu der einen und einzigen Zwillingsflamme, da zunächst Verbindungen hergestellt werden mit den Teilen der gemeinsamen Aspekte, die jemand mit einem Seelenverwandten teilt; es funktioniert wie eine Art Verschmelzung im Bewusstsein indem man auf die eine oder andere Weise in der jetzigen Inkarnation zusammen kommt.



Seid nicht erstaunt, wenn mehrere Seelenverwandte in euer Leben treten und nicht nur einer, da ihr zahlreiche Seelenaspekte von euch selbst und eurer Zwillingsflamme habt, die von diesen Seelenverwandten getragen werden. Die Verbindung mit diesen Aspekten gewährleistet, dass ihr euch selbst in ihnen erkennt und dies hat Annahme und Selbstliebe zur Folge und trägt dazu bei, dass die Verschmelzungen und die Wiedervereinigung mit eurer Zwillingsflamme sich vollziehen können. Dies gehört auch zum alchemistischen Prozess, da Alles eine Widerspiegelung von Energie und Inhalt, von Entladungen und Kreationen ist.



Eure männlichen Aspekte werden den weiblichen mehr und mehr Platz überlassen, was mit einer gewissen Anstrengung verbunden sein kann, so wie es bei jeder Neugeburt der Fall ist. Ihr befindet euch nun mitten drin in diesen Anstrengungen, die sich noch intensivieren und schneller erfolgen werden, so wie die Wehen vor der Geburt. Dies ist ein Zeichen, wie nahe die Geburt der Neuen Welt mit Gaia und der Menschheit bevorsteht. Atmet zwischen diesen Wellen durch, sie erfolgen jetzt in kurzem Abstand. Haltet euren Fokus und eure Kraft durch Meditation und gesunde Lebensweise, so dass auch euer physischer Aspekt sich daran erfreuen und die Umstellung ohne Komplikationen erleben kann.



Jeder Prozess, der sich jetzt selbst vollzieht, ist das Ergebnis von alten Energien, die gehen müssen und die nicht mehr in diese Zeitschiene passen. Dies betrifft karmische oder diskordante Energien, die auf eine derartige Weise aufgebraucht, falsch gebraucht worden sind, dass sie nicht länger in dieser Realität oder in euch wirken können. Lasst es zu, lasst es den Ausgang finden, lasst es erkennen, dass es dysfunktional ist, und so kann es in die Quelle einfließen um sich danach wieder auf der Erde in der erforderlichen Energie manifestieren zu können.



Ich Bin Mahachohan Ragozcy und mein Sein ist immer mit euch.

Namaste.

Antworten