Bachblüten für Pflanzen

Ein Geschenk Mutter Natur

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Claudia

Bachblüten für Pflanzen

Beitrag: # 6618Beitrag Claudia
29.01.2007, 20:36

Meine Orchideen hatten Schädlinge, habe sie mit Bachblütenwasser besprüht, und..........sie sind weg :j

Agrymony und Crab Apple je 2 Tropfen auf einen Liter, habe sie 3 Tage lang benebelt und jetzt sind sie gesund. Normale Topfpflanzen kann man mit diesem Wasser giessen UND besprühen.

Viel Erfolg und liebe Grüsse

Samira
:Bms

Daniela

Benjamini

Beitrag: # 6642Beitrag Daniela
30.01.2007, 10:40

Ich habe einen Benjamini, der von Zeit zu Zeit immer mal wieder kränkelt. Dann gieße ich ihn, einmal reicht meist aus, und füge dem Wasser Rescue hinzu und in kürzester Zeit hat er sich wieder erholt.
Daniela

Claudia

Beitrag: # 6655Beitrag Claudia
30.01.2007, 12:56

Bachblüten sind schon eine tolle Sache, auch für die Tiere super :jojo

Daniela

für Tiere

Beitrag: # 6661Beitrag Daniela
30.01.2007, 16:19

Da sagst du was wahres Samira,

meine Lisa bekommt immer Bachblüten wenn es ihr schlecht geht.
Einmal, kurz vor und nach einer Operation (Kastration, Ohrtätowierung und Entfernung der 5. Klauen) habe ich sie regelmäßig mit Bachblüten "gefüttert". Ohne irgendwelche Tricks anwenden zu müssen hat sie sie direkt aus der Pipette geschlabbert und ab dem Tag als es ihr besser ging strickt verweigert. War schon genial!

Ich glaube Bachblüten sind bei Tieren und Kindern sowie natürlich auch Pflanzen besonders wirksam weil sie nicht so sehr abgelenkt sind von der realen Welt und mit dem Universum dadurch mehr verbunden sind.

Liebe Grüße
Daniela

Antworten