Tabuthema Tod

Reinkarnation, Jenseitskontakte u.s.w.

Moderatoren: thomas, Lady, traude52, Margitta, Kalle, Globale Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 3785
Registriert: 14.07.2006, 16:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Tabuthema Tod

Beitrag: # 26532Beitrag Kalle
12.05.2009, 23:11

WEITERLEITUNG! - von Jophiel
Infos zum Tabu-Thema Tod (siehe unten) ~ weitere Infos auch auf unserer Seite tod.es.tt

http://www.lichtfamilie.de.tt


Tabuthema Tod


Ihr Lieben....

schon seit ich etwa 16 Jahre bin beschäftige ich mich mit einer innigen Hingabe mit dem Thema Tod. Es liegt mir daher besonders am Herzen, das große Tabuthema unserer Gesellschaft, der Tod, ins rechte Licht zu rücken. Es wäre so schön, wenn die Menschen dies so leichter annehmen können.

Ich möchte euch daher gerne auch meine aktualisierte Seite über Tod und Sterben ans Herz legen:
http://www.fuellhornleben.de/TodundSterben.html

Sicher ist es immer wieder der Fall, dass wir unverhofft oder auch nach langer Krankheit mit dem Tod nahestehender Personen aus Familie-, Bekannten- oder Freundeskreis konfrontiert sind.

Sich zu Lebzeiten mit dem Tod zu beschäftigen, macht uns erst wirklich frei, wahrhaftig zu leben.

Ich freue mich, wenn Ihr diese Seite auch nutzt und weiterleitet, wenn es darum geht, Betroffenen etwas Trost zu spenden. Die Wahrheit macht uns frei, die Dinge besser anzunehmen. Die Seele, die gegangen ist, sollte soviel Achtung von uns erhalten, ihren Entschluss zu würdigen.

Bis 2012 werden einfach viele Seelen gehen, weil sie wählen, ihre Evolution etwas langsamer zu vollenden. Das gilt es zu würdigen. Bei größeren Naturkatastrophen werden viele Seelen im Kollektiv hinübergehen und diese Seelen werden dies innerlich spüren und den Platz ihrer Erlösung aufsuchen. Alles hat seine Zeit.

Oft ist dann dies auch in Familien ein Weckruf zum "Erwachen", um sich wieder an höhere Werte im Leben und die Sinnhaftigkeit des Lebens generell zu erinnern.

In Liebe und Verbundenheit zu allem was ist - denn nichts ist verloren im Angesicht Gottes

Susanne Verena
Der Ort,
wo du anfangen kannst,
die Dinge in Ordnung zu bringen,
liegt in dir selbst

>>> Eileen Caddy <<<

daVinnci

Re: Tabuthema Tod

Beitrag: # 43807Beitrag daVinnci
01.08.2015, 10:41

Meine Erkenntnis:

1. Es gibt keinen Tod, nur tote Körper.

2. Das Diesseits und das Jenseits ist ein grosses Ganzes, mit den gleichen Schöpfungsgesetzen.

3. Eltern und Kinder werden wir im Jenseits nicht wiedertreffen, denn wir zeugten ja nur die Körper. Was wir evtl. treffen können sind die Seelen ,mit denen wir eine zeitlang auf Erden, also in der Grobstofflichkeit, lebten.

Antworten